Teilnahme

101 Dinge in 1001 Tagen: 1. Monat

101-1001Der erste Monat ist nun geschafft und ich bin durchschnittlich gut vorangekommen. 7 Aufgaben habe ich erfüllt, natürlich die Spardose, weil das Geld ja sonst nur rumfliegen würde. Natürlich habe ich auch gerade eben ausgerechnet wie viel ich in die Spardose stecken muss und natürlich auch hinein. Ich werde das immer beim Update machen, weil ich sonst durcheinander komme. Ich kenn mich. xD Außerdem habe ich eine Lösung für meine Schminkpinsel und Utensilien gefunden. Irgendwo hab ich sowas ähnliches gesehen, aber ich glaube es war für Buntstifte, jedenfalls hat jemand diese hübschen Blumenübertöpfe von Ikea hergenommen, ein paar Innenteile (Papprolle) vom Klopapier und in diesen einzelnen Rollen dann die Stifte sortiert. Ich sortiere damit halt meine Schminkpinsel und Kram was ich halt alles so dafür brauche. 🙂 Damit dann auch ein DIY erfüllt und überhaupt hab ich meinen ganzen DIY-Ordner ausgemistet und vorallem in Unterordner sortiert. *stolz* Und wie meine treuen Leser wissen, hab ich auch schon den Stoff für das Großprojektshooting besorgt. Auch mit WP-Themes hab ich mich beschäftigt und Soul Rebell ein neues Kleid verpasst. 😀 Die gemeinschaftlichen Online-Spieleabende sind recht schnell verstrichen, aber das soll nicht heißen, dass es keine weiteren gibt. 😉 Hauptsächlich haben wir Minecraft gespielt, aber auch ein- oder zweimal Lotro oder Worms. ^^ Alles in Allem bin ich eigentlich recht zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Pro Update (hab’s extra ausgerechnet) sollte ich immer 3 Punkte erfüllen und ich hab sogar ein bisschen mehr als das Doppelte geschafft. Ohne mich zu stressen. Ich find’s toll! Eine kleine Änderung habe ich jedoch vorgenommen, aber das könnt ihr am Ende des Beitrags nachlesen. 😉

Worum geht es eigentlich?

Das könnt ihr genauer in meinem ersten Post nachlesen: hier klicken!

Status

Beginn: 11.11.2013
Ende: 08.08.2016
Erledigt: 7/101
Nicht erfüllt: 0 » Für jeden Punkt der am Ende nicht erfüllt wurde, wandern 5 € in die Spardose!

Aufgaben

Legende
000. undone
000. angefangen ≤ 50%
000. bin dran ≥ 50 %
000. fertig

Projekt: 101 Dinge in 1001 Tagen

001. Eine Spardose für dieses Projekt basteln
002. Lege für jeden Tag 1 € in die Spardose (30/1001)
003. Für jeden erfüllten Punkt zusätzlich 1 € (7/101)
004. Aktualisiere monatlich diese Liste und blogge darüber (1/33)
005. Baue in der Sidebar einen Fortschrittsbalken ein und aktualisiere ihn mit jedem Update (1/33+Finish)

Lebensraum

006. Entwickle einen eigenen Tagesplaner
007. Ein analoges Adressbuch anlegen (evtl. Karteikarten)
008. → dafür eine Box basteln/Aufbewahrung finden und verzieren
009. → Trenner/Reiter basteln und verzieren
010. neues Sofa ins Wohnzimmer
011. Fernsehwand im Wohnzimmer
012. Arbeitszimmer neu strukturieren
013. meinen Gruschd ausmisten (0/7)
014. Regal/Schränkchen in der Küche neben den Esstisch
015. Fensterputz im Frühling (0/3)
016. Balkon gemütlich machen
017. Kräuter und evtl. Gemüse anpflanzen
018. Schreibtisch aufräumen
019. Expedit neu ordnen bzw. umorganisieren
020. Basteltisch aufräumen
021. roten Rollcontainer: neu organisieren
022. weißer großer Rollcontainer: neu organisieren
023. → und bei den großen Arbeiten ein Hebeband drunter festmachen
024. Vorhänge nähen (0/6)
025. Bettschal nähen
026. Kissenbezüge nähen (0/3)
027. Schulzeug ausmisten
028. private Unterlagen neu strukturieren und ordnen
029. Zeitschriften aussortieren und ordnen
030. Lösung für Schminkpinselaufbewahrung & -organisation finden

Gesünder leben

031. Schwimmen gehen (1/66)
032. “Mein Journal” jeden Tag schreiben (31/1001)
033. 11x “Mein Journal” füllen (0/11)
034. neue Rezepte ausprobieren (10/267)

» Chicken Pilaw (13.11.13), Hähnchenbrustfilet mit Kartoffelkruste (17.11.13), Gurkensalat mit Saure-Sahne-Dressing (17.11.13), Spaghetti mit Knoblauch-Schinken-Sauce (28.11.13), Baileys-Plätzchen (30.11.13), Stollenplätzchen (30.11.13), Pasta mit Paprika-Zwiebel-Tomaten-Sauce (04.12.13), Kartoffelgulasch (06.12.13), selbstgemachte Burger (08.12.13), Rosmarin-Kartoffeln mit Rinderfilet (08.12.13), Spaghetti Carbonara nach WW (11.12.13), …

035. Wochenplaner basteln
036. Rezeptbuch/-karten erstellen
037. Rezeptbuch/-karten mit Rezepten füllen
038. 5 Sterne erreichen (1/5)

» 1. Stern am 12.11.13, …

039. 10 Sterne erreichen (1/10)
040. 5 % erreichen
041. 10 % erreichen
042. WW-Sachen ausmisten und strukturieren
043. Meine Woche ausmisten und Rezepte aufheben
044. Wellness-/Beautytag einlegen (0/5)

Soul Rebell

045. 40’000 Besuchermarke knacken (31’335/40’000)
046. DIY-Beiträge (0/10)
047. Rezepte (2/20)

» Chicken Pilaw (13.11.13), Indischer Hähnchenwrap (09.12.13), …

048. von jedem gelesenen Buch ein Review schreiben (1 / 1 )
049. Fleißig bloggen (14/284)
050. mit WordPress Themes beschäftigen
051. neues Layout für Soul Rebell

Projekte auf Soul Rebell

052. Kehraus vorbereiten (0/8)
053. Kehraus starten & beenden (0/8)
054. Kehraus-Banner erstellen
055. neues Projekt planen
056. neues Projekt starten

Kreatives

057. Häkeldecke (51,5/160 cm)
058. 2. Häkelprojekt
059. fleißig KaKAO-Karten anfertigen (0/66)
060. KaKAO-Ordner reorganisieren
061. → und aufhübschen
062. Kerzen gießen
063. eine Geschichte schreiben
064. Smashbook füllen (0/30 Seiten)
065. DIY-Lesezeichenordner aus- und vorallem sortieren
066. →10 davon aussuchen, die ich machen möchte
067. →diese 10 DIYs machen (1/10)
068. Schlaufenschals mit dem Strickrahmen machen (0/3)
069. Stulpen mit dem Strickrahmen machen (0/2 Paar)

Bücherregal

070. 10’010 Seiten lesen (147/10’010)

» Eragon = 147 S.

071. eine angefangene Serie fertig lesen » soweit wie sie veröffentlicht ist
072. SuB ≤ 90
073. SuB ≤ 80
074. ≤ 30 neue Bücher kaufen, während das Projekt läuft

» Nachtzirkus (November 2013)

075. 3 englische Bücher oder Klassiker lesen (0/3)

Film & Musik

076. 101 Filme schauen (15/101)

» Fame (1980), Der Weihnachtsplaner, Der Diktator, Fame (2009), Timer, Anastasia, Love – Wedding – Marriage, Die Tribute von Panem – Catching Fire, Evangelion: 1.11, Evangelion: 2.22, Fast & Furious 6, Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Harry Potter und der gefangene von Azkaban, Harry Potter und der Feuerkelch, …

077. 101 Lieder von verschiedenen Interpreten hören (14/101)

» Sóley – Pretty Face, Iyeoka – Simply Falling, Woven Hand – Long Horn, Rock Mafia – The Big Bang, Rihanna – What now, Birdy – Wings, Bastille – Things we lost in the fire, Imagine Dragons – Demons, Lorde – Royals, DJ Bobo – Dangerous, Lea Michele – Cannonball, Sunrise Avenue – Livesafer, Miley Cyrus – Wrecking Ball, Labrinth – Beneath Your Beautiful, …

078. Herr der Ringe – Marathon (0/3)
079. Harry Potter – Marathon (4/8)
080. My fair Lady anschauen
081. Die Farbe Lila anschauen

Fotografieren

082. Ideenbuch durchgehen und aussortieren
083. übrig gebliebene mal grob konzeptionieren
084. “White Flag” Organisation: Stoff besorgen
085. “White Flag” Organisation: genauen Plan ausarbeiten
086. “White Flag” Shootings (0/12)
087. “White Flag” Bildbearbeitung (0/12)
088. für die neue Kamera sparen (Status in der Navigation)

Erlebnisse

089. 10 mir unbekannte Restaurants besuchen (1/10)

» Hiltenfinger Keller – 16.11.13, …

090. ein Musicalbesuch
091. ein Konzertbesuch
092. Urlaub in einer mir fremden Großstadt
093. Ein Land bereisen in dem ich noch nie war
094. mind. an einem VHS-Kurs teilnehmen

Zeit mit Freunden

095. Spieleabende – Gesellschaftsspiele (0/10)
096. Spieleabende – Online (10/10)

» 13.11.13, 15.11.13, 17.11.13, 22.11.13, 24.11.13, 27.11.13, 01.12.13, 04.12.13, 06.12.13, 08.12.13

097. Kochabende (0/10)
098. Filmabende (0/10)
099. Marmelade machen (0/2)
100. Plätzchen backen (1/3)

» 30.11.13, …

101. Monatssause mit der Crew (1/33)

» Kino: Die Tribute von Panem – Catching Fire (29.11.13), …

 

_____________________________________________________________________________
Ich erlaube mir 5 kleine Änderungen der Liste (1/5)

» “Poste zu jeder Etappe deinen Fortschritt” (alle 100 Tage) wurde geändert! Ich weiß gar nicht mehr warum ich den Punkt mit aufgenommen habe, wenn ich sowieso monatlich poste wie es vorwärts geht, braucht es die Etappenposts nicht, vorallem weil sie doch recht nah am monatlichen Update dran hängen. Stattdessen ersetze ich diese Aufgabe durch “Baue in der Sidebar einen Fortschrittsbalken ein und aktualisiere ihn mit jedem Update”.

» Was wurde geändert und wann?

Aktualisierung erfolgt immer mit dem monatlichen Post.

_____________________________________________________________________________
Header-Textur von Shizoo-Design

8 thoughts on “101 Dinge in 1001 Tagen: 1. Monat

  1. Puh, da hast du dir ja einiges vorgenommen! 😉 Aber Listen abzuarbeiten und Punkte abzuhaken kann eben auch sehr befriedigend sein.

    Die Harry Potter Filme möchte ich auch gerne nochmal alle in kürzerer Zeit anschauen. Jetzt kriegt man zwar immer mal wieder was mit, wenn mal wieder einer im TV wiederholt wird, aber ich möchte echt mal alle wieder sehen.
    Mit Herr der Ringe konnte ich aber irgendwie noch nie so viel anfangen… weiß gar nicht warum, aber die Filme haben mich nie voll gepackt.

    Dankeschön! 😉
    Nee, bei dem Wetter würde mir das auch nicht mehr einfallen. Also da kann’s morgens schon mal sehr kalt werden und da muss sich dann echt keiner im Laken irgendwo hin setzten.

    Ich finde das auch recht praktisch, gerade wenn man doch relativ viel Bewegung dabei hat. Da muss man nicht komplett manuell scharf stellen und ist auch nicht völlig dem Autofokus ausgeliefert.
    Wasseroberflächen hatte ich jetzt allerdings noch nicht. Also nur Leute, die noch überhalb des Wassers waren, da war das ja kein Problem. ^.^

    Mhm, ich bin da etwas sehr ehrgeizig. 😉 Ich habe einfach festgestellt, dass die Shooting, wo wirklich alles komplett von mir stammt (von der Idee bis zum Set usw) bei meinen Kunden am besten ankommen und mir daher ganz andere Aufträge bzw. Möglichkeiten verschaffen. Und daher ist es jetzt einfach mal wieder an der Zeit vermehrt all die Ideen in meinem Kopf umzusetzen. Ich sah das irgendwie als Selbstverwirklichung mit Nebeneffekt andere/mehr Aufträge. 😉

    1. Also ich mag Listen abarbeiten total gerne und diese ist zwar ganz schön … lang, aber irgendwie auch motivierend. Vorallem wenn man gut vorankommt. ^^

      Wir sind jetzt durch mit den Harry Potter Filmen und es war wirklich so schön die mal alle wieder zu sehen und nahezu am Stück. *haha*

      Also das mit den Wasserobeflächen hab ich unbedingt mal im Wildpark Poing ausprobieren wollen. Da waren Fische in einem relativ niedrigen Becken, aber das hat nicht ganz so einfach hingehauen, weil der AF dauernd auf die Spiegelung scharf gestellt hat. xD Naja… ist aber auch noch relativ am Anfang meiner Ausbildung gewesen. Heute würde ich da evtl. anders rangehen. ^^

      Bin gespannt was aus deinen Selbstverwirklichungen wird. 😀

  2. Das Projekt ist echt toll 🙂 Vielleicht mache ich das wirgendwann auch 😀 Aber ich hab grad keine Zeit.

    Wie geht’d dir denn so? 🙂

    Ich bin ja allgemein nicht so erfahren mit Einmachen, aber als ich das gegessen habe musste ich es nachkochen 😀 Und das geht ja auch so schnell und es schmeckt sooo gut und Weihnachtlich 🙂
    Meine Mütze ist natürlich voll cool 😉 Anders als ich wollte, aber hübsch. Ich blogge das mal, aber am Samstag treffe ich mich erstmal mit den Studimädels und da häckeln wir zusammen, da kommt dann auch noch ne Mütze bei raus, hoffe ich 😉

    Ach so, nein. Das hast du falsch verstanden. Ich finde deine Bilder hier auch immer gut. Ich meinte nur, dass man es eben nicht weiß, dass du Fotografin bist, weil du das ja nicht so oft erwähnst 🙂

    Das war wohl wegen der ungewohnten Bewegung. Bei mir ist das immer ganz schlimm in schriftlichen Prüfungen: man schreibt ja heutzutage echt gar nicht mehr mit Hand und dann muss man das plötzlich wieder machen und noch schnell sein dabei. Das ist so der Horror 😀

    Also wenn du die Rosen-Reihe lesen magst, dann fang am Anfang an 🙂 Ich finde eigentlich alle gut^^ Irgendwann erkennt man ihr Muster, aber da du ja noch unbelastet bist, ist das egal. Ich glaube das erste ist Todesschrei. Aber ist echt bisschen arg blutig 😀 Viele meinten zu mir sie können das nicht lesen^^

    Liebe Grüße

    1. Ja das Projekt ist echt nicht schlecht. Am liebsten würde ich alles auf einmal machen, aber das geht ja nicht. Also suche ich mir immer ein paar bestimmte Punkte raus die ich machen möchte und kürze es dann auf 10 Stück und davon mach ich dann die auf die ich wirklich spontan Lust hab. *haha* Würde mich freuen, wenn du dich anstecken lässt. Bist ja auch so eine Listenfee, aber jetzt nimm dir erst mal Zeit für die anderen Sachen. 😉

      Mir geht’s eigentlich ganz gut. Danke der Nachfrage. Langsam geht’s auch meinem Rücken besser. *hihi* Wie geht es denn dir?

      Also ich freu mich schon, deine Mütze mal zu sehen, hab jetzt irgendwie auch wieder total Lust Mützen zu häkeln. Gnaah. Jetzt erst mal meine Decke. Da bin ich ja schon fleißig dabei. Bald ist ein Drittel geschafft. *hihi*

      Achso. xD Ja das hab ich wohl wirklich falsch verstanden. Aber das will ich auch wirklich eher trennen, also Fotografie und Privatleben. 🙂

      Ja… schriftliche Prüfungen und dann gehen die natürlich auch mal zwei Stunden oder so. Vorallem bei Abschlußprüfungen. Ich weiß noch wie nach dem schriftlichen Teil bei meiner Gesellenprüfung mein Arm “geblutet” hat. Das war echt die Hölle.

      Ach… na ich hab schon ganz andere Sachen gelesen. Und irgendwie finde ich es zu lesen nicht so schlimm wie es zu sehen. Was bei mir eigentlich widersprüchlich ist, weil ich mir IMMER alles exakt und bildlich vorstelle. Trotzdem ist es irgendwie nicht so schlimm. xD Also gut, dann schau ich mal welcher der Erste ist, also ob Todesschrei der Erste ist und dann versuch ich mich mal daran. *haha*

  3. Schön, dass du schon so mehr geschafft hast, als du dir eigentlich vorgenommen hattest! 🙂

    Einen eigenen Tages- bzw. eigentlich Wochenplan bastele ich mir auch gerade zusammen, da ich in letzter Zeit andauernd den Überblick verliere :’D

    Dass du dich an den Wraps momentan überfressen könntest, kann ich nachvollziehen, das klingt auch einfach viel zu lecker! So geht’s mir (seit gestern) mit Hot Pot – es ist einfach das geilere Fondue (wegen der Zutaten :P)…
    Du sagst, die Wraps seien punktegünstig… Machst du WW, oder ist das ein WW-Rezept?

    Eden no Hana habe ich nicht gelesen, obwohl mir der Name bekannt vorkommt… Es ist immer doof, wenn Leute von anderen abkupfern und dann auch noch weitere Leute, wie in diesem Fall dann die Fans, darunter leiden müssen. Bah.

    Genau diese zusammensteckbaren Ikea-LEDs haben wir auch – allerdings ohne Farbwechsel, das wollten wir beide nicht.
    Kaminfeuer… Das ist auch sehr weihnachtlich, stimmt. Ich beneide die Leute, die auf der anderen Straßenseite wohnen, da qualmt’s nämlich immer aus dem Ofenrohr und von unserem Balkon aus können wir dann das Feuer im Kamin flackern sehen… Fast ein bisschen fies 😀

    Shanee’s Beauty-Eck klingt nach einer tollen Idee – ich würde jeden Fingernagel-Tipp aufsaugen, haha.

    Liebst,
    Fran

    1. Ja es freut mich auch, dass ich gut vorangekommen bin. Ich meine das wird nicht ewig so weiter gehen, aber naja. Irgendwann kommt der Punkt, da kann es passieren, dass ich gar keinen Punkt fertig habe, “nur” weiter gekommen bin. Weil ich doch recht viele Fortschrittssachen in meinem Plan habe. xD

      Ja ich brauche echt auch einen Wochenplan. Sonst laufe ich Gefahr rumzugammeln. xD Momentan nutze ich einen fertigen Tagesplan aus dem Internet, allerdings bin ich damit noch nicht so ganz zufrieden, deswegen will ich mir doch eher einen eigenen machen. ^^

      Was genau ist denn Hot Pot? Ja richtig ich mache WW, das Rezept kommt im Ursprung auch von WW. Nur das ich viele an meine Bedürfnisse anpasse. ^^ Weil ich manche Sachen nicht mag oder manche Sachen anders angegangen leichter funktionieren und von der Hand gehen. 🙂

      Also es lohnt sich auch gar nicht Eden no Hana anzufangen, weil es NIEMALS fertig gestellt wird und an einer echt blöden Stelle aufhört. -.-”

      Die zum zusammen stecken gibt es auch ohne Farbwechsel? Wusste ich gar nicht. O.O Naja gut, egal. Wir hätten wohl so oder so die mit genommen. xD

      Ja… Kaminfeuer ist schon was schönes. Möchte ich auch nicht mehr missen. 🙂 Gut, dass uns die Vermieterin überredet hat, ihn zu vom Vormieter zu übernehmen. xD

      Shanee’s Beauty-Eck. Na gut, dann schreib ich das mal auf die “Wanna do”-Liste. Mal sehen was mir schönes einfällt. Wobei ich jetzt nicht der ultimative Crack bin, was das angeht. xD

  4. Hey, selbst wenn du keine ganzen Punkte abhaken kannst, wirst du ja sehen, wie viele Etappen deiner Einzel-/Fortschrittsziele du erreicht hast und das ist ja auch schonmal was 😀

    Ohne Wochenplan oder zumindest einen groben Überblick neige ich auch dazu, einfach in der Ecke zu sitzen und zu lesen… Das könnte ich eigentlich 24/7, wenn man mal Zeit zum Essen, Schlafen und für Badezimmerangelegenheiten abzieht ^^

    Hot Pot ist quasi ein chinesisches Fondue. Ich war gestern mit zwei Freunden im Sushi Hot(s)pot hier in Freiburg essen und laut Kim (seine Familie kommt aus China) war das Essen da sehr authentisch. Wir saßen an einem magnetischen Sushilaufband, auf dem zum einen Sushi (leider viel zu wenige ^^#) und zum anderen frische Zutaten (Fleisch, Fisch, Gemüse, Nudeln, Tofu, Pilze, Eier, …, …, … und Obst zum Nachtisch) herumgefahren sind. Auf unserem Tisch waren zwei Induktionskochfelder und darauf kam dann ein Topf mit Brühe (Miso, Tom Yum oder Hühnerbrühe), in die man die frischen Zutaten reinwerfen, garen und dann mit einer Kelle wieder herausschöpfen konnte.
    Stilecht wurde dann mit Stäbchen aus kleinen Schüsselchen geschlürft. Das Ganze war ein All-you-can-eat-Mittagsangebot und das beste chinesische Essen, was ich seit langem hatte (da (hoffentlich) vergleichsweise fettarm).

    WW habe ich auch mal gemacht, aber ich war leider nicht diszipliniert genug und habe mir gedacht, dass ich den einen Zusatzpunkt ja am nächsten Tag einsparen kann… ;(
    Außerdem ist mein Freund eigentlich derjenige von uns beiden, der hauptsächlich kocht und er fand die Rezepte aus meinem Rezeptbuch nicht so toll. Der Muffel ;D
    Macht dein Prinz mit? Musstest du ihn extra motivieren, oder isst er einfach mehr/andere Sachen? Ich bin da neugierig, weil ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, meinen Freund dazu zu kriegen, die Rezepte und das Konzept zu mögen ^^
    Was genau machst du denn teilweise anders bzw. auf deine Weise?

    Argh, solche Serien hören immer an den miesesten Stellen auf. Aber vielleicht schaue ich trotzdem mal rein, falls es das bei mangafox oder so gibt (Serien, die mir richtig gut gefallen, kaufe ich trotzdem bzw. erst recht, ganz so böse bin ich dann nicht ^^)

    Hihi, ich bin auf dein Beauty-Eck gespannt ^^
    Ich mach da ja auch nichts wirklich aufregendes, außer Produkte toll oder doof zu finden… ^^’ Das Make-up- und Haar-Tutorials schreiben/shooten/für youTube zu drehen überlasse ich den anderen, die auch ihr Gesicht zeigen wollen xD

    Liebst,
    Fran

    1. Ja. 🙂 Ach irgendwie… macht das Projekt echt Spaß und es motiviert so ungemein. 😉

      Ich weiß genau was du meinst. Ging mir jetzt lange Zeit so und ich hoffe, dass das jetzt endlich gegessen ist. -.-” Aber so eine richtige IDEE wie ich meinen eigenen Wochenplan gestalten soll, hab ich jetzt ehrlich gesagt auch noch nicht. *seufz*

      Ah cool. Das ist ja lustig, dann haben wir bei Freunden letztes Jahr an Silvester auch einen Hot Pot gemacht. Mit Gemüsebrühe. ^^ Allerdings ohne Fließband und ohne Kelle, sondern mit Spießen und auch keine Stäbchen. Na war wohl doch nicht das Gleiche, aber ähnlich. 😀
      Also ich denke schon, dass es fettärmer war als richtiges Fondue. Weil in Fett oder in Brühe garen halt schon einen riesigen Unterschied macht. Allerdings kommt es dann natürlich auch auf die Brühe an und wie viel Fett in der Brühe selbst drin war. ^^

      Ich hab auch früher mal (vor vielen Jahren) WW gemacht und war etwas voreingenommen vor dem ersten Treffen, aber es hat sich wirklich gänzlich verändert, sie optimieren am laufenden Band und immer im Bezug auf medizinische Grundlagen und Erkenntnisse. Gepaart mit ihren Erfahrungswerten. Das funktioniert eigentlich ganz gut. Ich mag das neue Konzept recht gern. ^^

      Dein Freund klingt als gehöre er zu der Kategorie “Ih… Diätzeug!” und das ganz unbewusst. Also ich kann jetzt nicht behaupten, dass die Rezepte extrem abenteuerlich wären. Klar gibt es da auch so Kandidaten wo ich mir denke “Äh… ja… neee.” Das liegt allerdings eher daran, dass ich bestimmte Sachen halt nicht mag. ^^ Aber sonst sind die Rezepte ganz normal. Was mir da eher hilft, sind die Mengen, weil ich meinen Hunger doch oft überschätze und zu viel Koche.

      Mein Prinz macht mit ja. Für den ist das eigentlich ganz normal. Es gibt ja nicht NUR WW-Sachen, aber recht viel. Wenn er jetzt aber ankommt und sagt er will aber mal wieder dies und jenes, dann versteht er auch, dass ich das halt entsprechend mit einplanen muss. ^^ Und wie gesagt, das Essen schmeckt ja ganz normal und so wird auch mal Neues ausprobiert. 🙂 – Meinen Prinzen musste ich nicht extra motivieren. Ich habe ihn gefragt ob er die Sachen mitessen würde, wenn ich sie koche, er hat sich die Rezepte durchgelesen und meinte dann nur “Ja klingt doch super, warum sollte ich das nicht essen?” ♥ Wobei er mir auch offen und ehrlich sagt, wenn mal was richtig Murks ist. (Ist ja auch gut, ich vermerke das dann immer auf den Rezepten!) Zum Beispiel hatten wir die Woche mal Spaghetti Carbonara nach WW und ich fand die jetzt nicht schlecht, aber wir fanden wirklich beide, dass es nicht an echte Carbonara rankommt. Und dann muss es halt auch mal richtige Carbonara geben und die werden eben dann mit eingeplant. ^.~ Abgesehen davon ist der Prinz was das Essen angeht echt unkompliziert. 🙂 Er kocht sogar mittlerweile mit weniger Fett, weil es besser für mich ist und das ist seine oberste Priorität.
      Also ich vermute wirklich, dass dein Freund einfach etwas innerlich davor zurückschreckt. Nimm einfach mal eines der Rezepte (jetzt kein übermäßig ausgefallenes, sondern ein ganz normales. Nudelsoße oder so.), koch das und sag ihm nicht, dass es nach WW gekocht ist. Abwarten was er sagt und DANN kannst du es ihm offenbaren. Das Problem hatten so manche andere Teilnehmer im Treffen auch und bei denen klappt das, wenn sie dem Partner nicht sagen woher das Rezept kommt schmeckt es plötzlich, sagen sie es ihnen schmeckt es natürlich NICHT. xD
      (Flüster: Du kannst auch eines von den Rezepten hier nehmen zum Beispiel die Wraps oben ODER das Chicken Pilaw.)

      Hm… was mach ich anders? Ja. Also oft, wenn irgendwas drin ist was ich nicht mag, tausche ich es einfach durch was anderes aus. ^^ Zum Beispiel mag ich keinen Koriander, weil ich finde, dass das Essen dann nach Seife schmeckt, also nehme ich andere Gewürze die zu den restlichen Zutaten passen. Wenn Rucola drin ist, nehme ich normalen Salat stattdessen, weil mir Rucola zu bitterlich ist. Oder wenn ich ein Rezept lecker finde, aber Shrimps drin sind, dann ersetze ich die Shrimps durch Putengeschnetzeltes. Sowas eben. Oder einfach an der Verarbeitungsweise. Reihenfolge der Tätigkeiten oder zum Beispiel bei den Wraps “Was mache ich zuerst fertig, damit ich nicht in Zeitnot gerate?” – Also im Sinne von, was kann ich vorbereiten, was wird nicht kalt oder schlecht, etc. – War das hilfreich?

      Kannst ja mal nachschauen. Aber wie gesagt, es geht halt nicht weiter, also ist das Ende (welches ja eigentlich die Mitte der Geschichte wäre) richtig blöde. x.x

      Also ich kann aber nicht viel versprechen. So manchmal hier und da ‘nen Tipp kann ich schon abgeben, aber ich werde wohl auch nie irgendwelche Videos drehen. xD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *