Teilnahme

Freitags Füller #238

freitags-fueller1. Es ist einfach unbegreiflich, wie schnell die Zeit vergeht.

2. Bananen(brot) esse ich zur Zeit sehr gerne.

3. Es war einmal eine Geschichte, die ich zu schreiben begann, doch bis heute nicht vollendete.

4. Eine Schüssel mit Honey Wheats und ein Stück Obst (Apfel, Banane, Nektarine oder so) zum Frühstück ist mittlerweile Teil meiner täglichen Routine.

5. Wie ist es möglich, dass schon wieder bald Weihnachten ist?

6. Ich werde meine Ziele erreichen, früher oder später.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das allfreitagliche Zocken, morgen habe ich geplant mit Freunden zu Frühstücken – wenn alles klappt – und Sonntag möchte ich meine Großeltern besuchen!

von scrap-impulse

6 thoughts on “Freitags Füller #238

  1. Dein “Es war einmal” finde ich super. Geht mir eben auch so… 😉

    Ich liebe “Once” einfach. Ich denke, dir als Fotografin, wird er sicher auch gefallen. Ein wenig, schätze ich, muss man einfach Künstler sein, um die Personen und ihre Beweggründe wirklich nachvollziehen zu können. Es ist einfach ein sehr schöner, aber auch trauriger Film Pack dir Taschentücher ein. 😉

    Joa, die im Ausland haben manchmal schon echt seltsame Essgewohnheiten… vor allem haben die halt echt keine Kultur was gutes Brot angeht. Da schluckt man als Deutsche schon öfter mal. 😉

    Geschrieben schaut Dialekt aber auch ehrlich gesagt oft doof und dilettantisch aus. Irgendwie gefällt mir das immer nicht so ganz. Gesprochen finde ich das super, aber ausgeschrieben eher immer etwas seltsam.
    Hihi, na ja, so ein wenig kenne ich das. Bei der Arbeit fällt es mir nicht schwer den Dialekt abzuschalten (das war schon in der Schule kein Problem), aber wenn ich Besuch aus dem hohen Norden Deutschlands habe (der ja für mich quasi schon in München anfängt ^.^), dann ist das auch etwas schwierig. Innerhalb der Familie rede ich ja auch Dialekt und dann hat es Besuch manchmal schon schwer mitzukommen, da ich immer wieder damit anfange. Der Freund meiner Schwester kommt vom Bodensee und hat wohl auch zwei Jahre gebraucht um bei uns durchzublicken. 😉

    Ja klar. Es gibt eben Retuschen da sind man die Struktur der Haut noch und welche da ist das nicht der Fall. Aber dieses typisch Weichgezeichnete finde ich grässlich! Ich sehe das auch ganz oft bei Models in den Büchern… da sind vom Anfang her oft genau solche Fotos drin. Die hatten damals noch keine Aufträge und sind zu irgendwelchen Fotografen gegangen, um sich dort ein paar für den Anfang machen zu lassen. Mit tollem Erfolg… ^.^ Manche Leichen haben die dann noch im Buch und ich denke mir nur “Mach das weg! Das tut den Augen weh!” 😉

    Nee, der lebte so richtig schön im Zentrum von München…

    Joa ich weiß, ich war nur immer wieder zu faul die Zeit umzustellen. Irgendwie hat mich das blogger ein paar mal aus irgendwelchen Gründen, was weiß ich, nicht machen lassen un ddann hab ich’s doch wieder vergessen…

    1. Es nervt mich wirklich. Ich will unbedingt meine zig angefangenen Geschichten fertig schreiben, aber irgendwie komm ich nicht vorwärts. -.-”

      Wird gemacht, ich packe mir Taschentücher ein, wenn ich mir dann “Once” ansehe. ^^

      Wobei ich vorallem Bayrisch eigentlich ganz lustig find, wenn man es mal komplett geschrieben sieht. Allerdings tu ich mir da auch manchmal ziemlich schwer zu verstehen was gemeint ist, es ist oft einfacher zu hören. xD

      Ach das ist ja fies. Bei mir geht irgendwie auch die Serveruhr falsch und das obwohl es jetzt schon vor zwei Wochen korrigiert wurde. Weiß auch nicht was da los ist. -.-“

  2. Scheiße, bald ist Weihnachten. Und dann ist das Semester quasi vorbei und AHHH. Das Leben geht zu schnell!

    Mein Apartment hat echt seehr viele Macken, aber es ist trotzdem so toll.^-^

    Eindeutig. 2 Brüder – wie kann es da anders kommen?! Ich habe zwei Schwestern, du wirst dir ja ausmalen können, was da eher gespielt wurde 😛 Aber wir wollten immer ne PlayStation und mein Vater hat es uns nie erlaubt. Tztz

    Ich denke es ist fürs erste Mal Ausland wohl die bessere Variante, weil es eben nicht so weit eg ist, dann könnte ich Weihnachten vielleicht auch heim und so. USA ist da sicherlich eine ganz andere HErausforderung. Wenn ich so Erfahrungsberichte lese, dann hatten die alle irgwie wen dabei den sie kannten – aber das habe ich ja nicht.
    Ich muss nun erstmal Zeit finden um mich wegen England zu informieren. Ich möchte es auf jeden Fall probieren.

    Das ist bei mir mit meinen Gelenkschmerzen so, bei Wetterumschwüngen :/

    Was arbeitest du denn beim Prinzen? 🙂 So ein halbtagsjob ist geil, oder? Ich möchte mich ja so lange vorm arbeiten drücken wie es geht, lach. Es ist einfach so schrecklich wie viel Zeit man dann da ist. Ich fand das Praktikum schon so schlimm.

    Weißt du waaaas?! ich hab diese Woche schon 2x Sport gemacht. WUHU 🙂 Muskelkater inkulsive 😛

    Go Go, badabäm badabuuum!

    1. Fürchterlich wie schnell die Zeit vergeht oder? Manchmal ist es schon ein wenig gruselig. Vorallem meine letzten 1,5 Ausbildungsjahre sind so schnell verflogen, ich weiß gar nicht wohin. -.- Und ich erinnere mich kaum noch an die Zeit die neben der Ausbildung so dahindriftete.

      Ja vermutlich hast du Recht. Wie kann es bei zwei Brüdern auch anders kommen. xD Aber ich bin ganz froh darum, mit Schwestern stell ich es mir fast noch schwieriger vor. x.x Hattet ihr nicht dauernd Zickenterror?

      Genau, informier dich erst mal über das Auslandsstudium in England, vielleicht ist das auch gar nicht so schlecht. Nicht den Kopf hängen lassen, das wird schon.

      Bei uns sind diese Wetterfühligkeitskopfschmerzen irgendwie auf der weiblichen Linie vererbt. Und die arten dann oft in Migräne aus und das ist echt überhaupt nicht toll, vorallem weil ich da verschiedene Reaktionen aufweise und die sind alle nicht so dufte. -.-”

      Ich kümmere mich ums Design sozusagen. Was man vorallem printmäßig so braucht (Visitenkarten und Co.) und auch ein bisschen Bürozeugs. Kann mich aber auch um eigene “Projekte” kümmern und das finde ich ganz toll. ^^

      Huii… was hast du denn für Sport getrieben? Muskelkater ist nicht gut. Übertrieben oder nicht genug aufgewärmt?

      Dir auch ein Go Go BÄMM BÄMM! 😉

  3. Hmmm, allfreitagliches Zocken – das klingt gut! Was zockst du gerade? Ich hänge noch an Assassin’s Creed III, ich liebe die Reihe, nur mit dem konnte ich mich irgendwie noch nicht anfreunden…
    Mit catrice-Lacken habe ich noch gar keine Erfahrungen gemacht, aber die von essence halten bei mir nie länger als eineinhalb Tage trotz Unter- und Überlack – ob das ein cosnova-Problem ist?
    Lass dir dein Bananenbrot noch schmecken, ich mache morgen eins, dann sind meine Bananen überreif genug ;P
    LG

    1. Also eigentlich zocken wir Freitags meist Herr der Ringe Online, heute waren wir allerdings eher in Minecraft unterwegs. ^^
      Bislang hatte ich eigentlich keine Probleme was den essence-Nagellack angeht, der hält bei mir eigentlich ziemlich gut. Auch mit Base- & Topcoat. Hm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *