Tagebuch

WoRü · 14. – 22.09.13

wochenrueckblick

Früher gab es hier immer einen kleinen Wochenrückblick und ich würde diesen gerne wieder einführen. 🙂 Da ich überhaupt gar keinen Plan mehr habe, wie es damals gestaltet hatte und was ich alles aufgenommen hatte für Kategorien, nehme ich mir an ein paar anderen ein Beispiel. Es könnte aber auch sein, dass sich dieser Rückblick über die Zeit immer wieder anpasst. 🙂

book-open-bookmark lesen
Von Philiagus hatte ich mir schon vor dem Urlaub Der kleine Hobbit ausgeliehen, weil ich wahnsinnige Lust hatte ihn zu lesen. Diesen hab ich jetzt fertig gelesen. Für den Urlaub habe ich mir ein paar Bücher gekauft und mich dazu entschieden Will & Will mitzunehmen. Hab abends immer ein wenig gelesen und bin nun nach dem Hobbit zu diesem Buch übergegangen. 🙂

home-medium leben
Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, sind wir letztes Jahr von Augsburg in den Münchner Westen gezogen und man glaubt es kaum, aber wir sind immer noch nicht fertig mit der Wohnung. Es gibt immer noch Teile an denen dringend gearbeitet werden muss und wir hatten einfach nie wirklich die Zeit oder die Muse dazu. Man ist froh, wenn man nach der ganzen Arbeit, am Wochenende endlich mal dazu kommt, den Haushalt zu schmeißen oder auch einfach mal sich auszuruhen, vorallem weil “Umbau” und ähnliches einfach wahnsinnig viel Zeit auf einmal schluckt. Das letzte Jahr verging, allein schon wegen meinen Prüfungen, wie im Flug und der Urlaub vorletzte Woche war sozusagen der Schlußstrich. Kaum waren wir wieder Zuhause, hatten wir Lust und Energie das ganze jetzt in Angriff zu nehmen. Des Prinzen Plan ist es einen Raum nach dem anderen fertig zu machen und nicht alles auf einmal zu wuppen. So sieht man auch schneller ein Ergebnis, als wenn wirklich immer an jeder Ecke was gemacht wird. Jetzt ist erst mal das Schlafzimmer dran und eine Kleinigkeit im Flur, weil ich darum schon so lange gebeten habe, damit ist der Flur auch abgehakt. Und wie gesagt geht es jetzt erst mal um das Schlafzimmer, vom praktischen zum gemütlichen, viel Näharbeiten und ein paar Dekorationsangelegenheiten. Hoffentlich ist das dann auch bald fertig. Erst mal müssen die Stoffe bestellt und dann gewaschen werden, dann kann der Rest beginnen. 🙂

trophy abnehmen
Während der Ausbildung hat es mit der Abnahme dann so gar nicht mehr richtig geklappt, es war teilweise wirklich sehr sehr sehr frustrierend. Aber ich hatte vorallem im letzten Jahr einfach überhaupt keinen Kopf mehr dafür. Und ich brauche Planung, damit es klappt. Essensplan und sowas sind da für mich Voraussetzung, im August habe ich dann wieder angefangen und bis zum Urlaub meinen 1. Stern (ein Stern sind immer 3 kg) ergattert, im Urlaub hab ich es wohl etwas zu sehr genossen, aber ich kann meiner Waage Zuhause leider nicht trauen und da ich letzte Woche krank war, kann ich auch keinen eindeutigen Vergleich aufstellen. Ich hoffe einfach, dass es nicht zu schlimm ist, aber selbst wenn, weiß ich, dass ich es wieder weg kriege. 😉

sports Sport treiben
Am Donnerstag war ich ZEHN Minuten auf dem Crosstrainer und hatte einen Muskelkater der bis gestern angehalten hat, heute geht es dann wieder auf den Stepper, damit ich gar nicht erst wieder in das Sportfaulsein abdrifte. Einfach weiter und punkt. Jetzt schau ich erst mal, dass ich regelmäßig auf den Crosstrainer komme und meine zehn Minuten laufe und wenn es anfängt leichter zu werden und ich das Gefühl habe auch länger durchzuhalten, fange ich an die Laufzeit zu steigern. Aber momentan machen mich diese unglaublich wenigen zehn Minuten, die einem plötzlich wie Stunden vorkommen, richtig fertig. -.-” Aber ich krieg das hin!

cutlery essen
Nach dem Urlaub begann die Umstellung wieder normaler zu essen, was mir relativ schwer gefallen ist, also habe ich es stückweise einfach reduziert. Im Urlaub kam es mir wirklich nicht so vor, als hätte ich SO VIEL gegessen, aber Zuhause merke ich tatsächlich, dass es viel war. Also kommen wir zurück zum Alltag und planen wieder das Essen. Heute Abend wird dann der Essensplan für die kommende Woche geschrieben. Die Salatsaison ist ja jetzt so gut wie rum, dafür fängt jetzt die Zeit der Eintöpfe und leider auch der viel zu leckeren Süßspeisen an. x.x”

shopping-basket einkaufen
Wir haben vorallem für die Wohnung ein paar Sachen gekauft, ein kleines Expedit für den Flur, Vorhangschienen für das Schlafzimmer, sowie dichte Stoffe für die Vorhänge, Kissenbezüge und den Bettschal/-stola (keine Ahnung wie es heißt, sieht aber toll aus), sowie ein Wandregal für’s Schlafzimmer und Bilderrahmen und ein paar Zierkissen. Außerdem habe ich mir diese Woche ein paar Filme und CDs gekauft. ^^

palette Kreativität ausleben
Vor dem Urlaub habe ich mich auf KK für eine STA angemeldet und auch schon die erste Karte fertig gemacht, die anderen beiden folgten letzte Woche, hierzu werde ich allerdings dann noch genauer berichten. 😉 Es hat jedenfalls richtig Spaß gemacht, denn das Thema war “Anime Oldtimer” und das sind einfach ein Haufen Kindheitserinnerungen. ♥ Und dann natürlich noch ein bisschen Schönheitsplanung für die Wohnung. ^^

magnifier-left gefunden

clapperboard gesehen
Ein Königreich für ein Lama, Glee, Castle, Criminal Minds, Gossip Girl, The Mentalist, Once upon a time, Grey’s Anatomy, …

music gehört
Bruno Mars, Kurt Hugo Schneider, Radio, Lindsey Stirling, …

game gespielt
Minecraft, Worms Revolution, mehr oder weniger der Herr der Ringe Online, Soul Calibur V & DOTA 2 ♥

brain gedacht
Ehrlich gesagt bin ich kein Fan von Miss-Wahlen, aber irgendwie hat mich ein Beitrag zu Miss Amerika wirklich geschockt. Soviel Dummheit auf einem Haufen kann es doch gar nicht geben oder? Nina Davuluri (Miss Amerika) wird ebenfalls als Miss Terrorist & Miss Al Qaeda bezeichnet, weil sie Inderin ist. Das ist doch nicht normal oder? Nur weil sie sich gewünscht haben, dass jemand anderes gewinnt, jemand der ihrer Meinung nach ihr Land eher vertritt. Okay, ich kann die Enttäuschung schon verstehen, wenn man sich etwas anderes gewünscht hat, aber dass es dann so in rassistischen Äußerungen und Hasstiraden endet ist wirklich nicht normal, vorallem weil man das Gefühl hat, keiner von ihnen hat vorher mal darüber nachgedacht was er da schreibt. > Lest euch die Kommentare vielleicht einfach selbst mal durch! <

thumb-up Top
Wohnung verschönern ♥

thumb Flop
Urlaub vorbei & ‘ne dicke Erkältung eingefangen

target Ziele gesteckt
Wieder in den Plan zurückfinden und einen Wochenmahlzeitenplan schreiben, Stoffe waschen und evtl. schon anfangen zu nähen.

8 thoughts on “WoRü · 14. – 22.09.13

  1. Glückwunsch zum ersten Stern! Ich kämpfe zur Zeit mit Motivationsschüben – YEAH, ich fange wieder richtig an! – aber die dauern leider nur zwei Tage an. :/ Meh. Muss ich wieder in den Griff bekommen, hab ja gemerkt, dass es geht. 🙂

    1. Motiviert bin ich eigentlich immer nur manchmal wütet der innere Schweinehund und zwingt mich in die Knie. -.-” Jetzt gilt es erst mal den 1. Stern wieder einzuholen, damit ich noch motivierter bin den 2. Stern zu erreichen. 🙂

  2. Ui, ich freu mich, dass du mich verlinkt hast 🙂 Und ich weiß noch, wie ich immer den Sternen entgegen gefiebert habe. Vielleicht sollte ich docha uch mal wieder bei den WW vorbei schauen, um die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Wie bei dir klappt es bei mir am allerbesten mit Wochenplänen, aber ich drücke mich davor, welche zu erstellen, weil ich mich dann eingeschränkt fühle. Wahrscheinlich eine dumme Ausrede :/

    1. Gerne auch wieder. Ich mag deinen Blog unheimlich gerne und hab ihn immer fleißig verfolgt. Nur während des letzten Jahres, war ich eher eine Leserin als eine Kommunizierende. xD
      Wie lange ist es denn bei dir her, dass du bei WW warst? 🙂 Also ich hab früher immer GANZE Wochenpläne gemacht und das war mir dann teilweise zu kompliziert und jetzt mache ich immer 3 – 4 Tagespläne und zwar so, dass ich auch einfach mal umswitchen kann. Gestern gab es Abends das was es eigentlich morgen Abend geben hätte sollen. 😉 Man ist nur so eingeschränkt wie man sich selbst einschränkt. Denk ich mir jedesmal, wenn so das Gefühl von “na toll… DARAUF hab ich keine Lust” und schränke mich ein, anstatt es einfach zu machen oder durch etwas anderes zu ersetzen auf das ich mehr Lust habe. Bezieht sich jetzt nicht nur auf’s Essen. 😉

  3. Schöner Wochenrückblick. Ich hoffe du erreichst deine Ziele.
    Abnehmen ist sooo schwer. Würde mich da auch interessieren, was du so für Tipps hast, wie man da durchhält und so. Haha. Weobei ich ja gar keine Diät machen will, ich möchte jetzt endlich mal versuchen gesünder zu essen und Sport zu machen, haha. Mann, wieso muss das alles nur so anstregend sein. Und zeitaufwändig.

    Ich weiß, dass was nicht stimmt mit dem Charterset, aber ich bekomme es nicht hin. Wo genau muss ich das denn ändern? 🙂

    Ähm, also vor ein paar Monaten gab es in den Kinderroegelpackungen so nen Gutscheincode, wo man sich für 2 € dann so eine Tasse bestellen konnte.^-^

    Schade, dass du die Päng nicht kennst. Aber die ist nicht so bekannt, ich kenne sie auch erst seit Juni. Das ist ein Heft, die eine Studentin, die auch mal das studiert hat, was ich studiert habe, umgesetzt. Es war Thema ihrer Bachelorarbeit und nun Realität und das finde ich ganz toll und neulich haben die so ne Aktion gestartet, wo sie versucht haben das nächste Heft zu finanzieren und da habe ich eben auch was gespendet und dann hat man so ein Dankeschönpäckchen bekommen 🙂 >> http://romy.failadiel.de/wordpress/pangmagazin-rettet-print

    Ich mag O.C. Aber die Serie ist ja schonw ieder sooo alt. 8 Jahre oder so 😀 Aber ich will halt irgendwie wieder ins englische hereinkommen und wollte was nehmen, was ich kenne, weil sonst verstehe ich viel zu wenig und so. Ich hab gestern einen Englischeinstufungstest gemacht und erstaunlicherweise B2 Niveau (C2 ist das beste) erreicht. Ich glaube dem Test nicht 😀
    Ghoswt Whisperer ist eher Mystic, finde ich. Das schaue ich aber auch nie. Hab das vielleicht 3x oder so geschaut. Aber ich schaue eigentlich eh nur gezielt Fernsehen, weshalb ich da nicht so drüber stolpere.
    Aber hey: du kannst ja neben deiner Seriensucht Sport treiben, ich finde das geht dann viel besser, dann merkt man die Anstregung nicht ganz so schlimm 😀

    1. Danke für’s Kompliment. 🙂 Ich befürchte fast ich werde nicht alle Ziele erreichen, aber es steht ja glücklicherweise evtl. dran. xD
      Also WW ist schlicht und ergreifend keine Diät, es ist tatsächlich eine Ernährungsumstellung. Wollte ich am Anfang auch nicht glauben, weil man ja viel hört, aber sich selbst davon zu überzeugen ist immer der beste Weg. ^^ Ich kann dir sagen, dass mich der Erfolg motiviert. Natürlich hab ich meine kleinen Tricks und Kniffe wie ich mich selbst noch mehr motiviere oder davor schütze, wieder demotiviert zu sein, weil es vielleicht einmal nicht so klappt wie sonst. Aber das ist schwer zu erläutern. Ich hab mir zum Beispiel mal einen Plan mit ganz vielen kleinen Etappenzielen gemacht und den führe ich einfach und dann sehe ich, dass ich nur noch 500 g brauche um das nächste Ziel zu erreichen und der Gedanke “das ist doch ein Klacks” motiviert dann automatisch. Wenn es mal nicht so gut klappt, weil es einfach Schwankungen in der Abnahme gibt (und weil jeder Körper anders darauf anspringt) motiviert mich der Ehrgeiz. Allerdings bin ich da auch erst mal den ganzen Abend nach dem Wiegen frustriert und am nächsten Morgen sieht es dann schon wieder ganz anders aus, da ist dann dieses “wenn ich nichts mache, kann sich ja auch nichts verändern”-Gefühl da. 😉

      Also ich kann dir sagen, dass es nicht an WordPress selbst liegt (nicht zwingend), es kommt darauf an welches Charset du bei der Erstellung der Datenbank angegeben hast. Es könnte vielleicht auch am Layout liegen, aber da bin ich mir nicht sicher.

      Achsooo… daher ist also die Tasse. xD Na gut ich hab schon sehr lange keine Kinderriegel mehr gekauft. *haha*

      Oh das ist wirklich cool. Und die Zeitschrift gibt es ja dann scheinbar auch noch oder? Finde ich toll, dass du sowas unterstützt. ^^ Ich wollte auch immer mal eine Zeitschrift machen und hab dann im Praktikum bei einer Werbeagentur den Spaß daran verloren. Wobei mich die Printmedien immer noch begeister. ^^

      Gute Strategie. Hab ich auch immer gemacht, wenn ich mich auf eine Englischprüfung vorbereitet hab. Einfach einen Film, den man kennt auf Englisch anschauen. Funktioniert super! 🙂 Und eine Freundin und ich haben dann ewig nur noch auf Englisch SMS geschrieben, bis uns dann im Unterricht aufgefallen ist, dass uns die Leute komisch anschauen, weil wir Englisch reden und nicht Deutsch. xD Hab dieses Jahr eine externe Prüfung für B1 abgelegt. War also schon sehr hilfreich, vorallem weil ich mit dieser Freundin in der mündlichen Prüfung saß. *haha*

      Also Ghost Whisperer ist definitiv Mystic, aber ich finde man könnte es auch unter Crime ansiedeln. Ist aber an sich sowieso schwer, auch bei Büchern, immer das richtige Genre zu finden. Ja das habe ich mir auch schon gedacht, deswegen steht der Crosstrainer im Wohnzimmer vorm Fernseher. xD Allerdings schaue ich momentan eher eine Anime-Serie die ich ausgeliehen bekommen habe. 🙂

  4. Ne dicke Erkältung hab ich mir die Tage jetzt auch eingefangen gehabt. So was von nervig, geht das jetzt schon los… ^-^ Geht’s dir wieder gut?

    Ach, du wohnst jetzt in München?

    Nein, die hatten keins mehr. Also haben die einfach ein Handtuch drunter gelegt und zwei Wochen über ständig versucht das zu reparieren. Selbst wenn es mal geklappt hat, nach zwei Tagen ging das Tropfen wieder los… haben dann zumindest einen Essensgutschein geschenkt bekommen.

    Irgendwann mal.. vorher sollte ich das drum herum mal etwas erneuern und so. Ist alles nicht mehr so ganz aktuell.

    1. Japp mir gehts wieder besser. Ein bisschen rumgeniese noch, aber sonst geht’s gut. Kein Fieber mehr, dass ist das Wichtigste. 🙂

      Ja naja nicht direkt in München, aber ich brauch mit der S-Bahn auch nicht lang rein. 😉

      Wenigstens hat dein Dad einen Essensgutschein bekommen, wir haben gar nichts dafür gekriegt, dass wir geholfen haben, wieder alles ins Reine zu bringen. Aber das war auch nicht die Intention, wäre nur nett gewesen. ^^

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *