Teilnahme

12 in 2014: August

12in2014_sr

Was ist das hier eigentlich für ein Projekt? Aufklärung und Projektseite.

Nicht nur der Juli war wettermäßig durchwachsen, auch der August. Und dieser hat mir sogar sehr viele Kopfschmerzen bereitet, dennoch bin ich zufrieden mit meinem Fortschritt:

  1. Die Seele baumeln lassen. Viel gelesen, aber sonst eigentlich nichts.
  2. Mein Patronus ist ein Schweinehund. Mit dem Bogensport hat es die letzen Wochen nicht ganz so gut geklappt weil es an den Samstagen wichtigeres gab, wie die Verlobung mit dem Prinzen und der Geburtstag der Oma. 🙂 Da muss der Bogensport leider etwas warten, aber heute geht es wieder weiter und ich freue mich schon riesig. Das Laufen plane ich auch mehr ein, damit ich endlich mal wieder den Hintern hoch kriege. Ich will es aber auch nicht übertreiben. Täglich ist denke ich für den Anfang zu viel, aber zwei mal die Woche laufen und einmal zum Bogenschießen klingt doch nach einem umsetzbaren Plan oder? Die Abnahme geht übrigens wieder besser voran, auch wenn ich zwei Wochen im August dabei hatte, die eher mittelmäßig waren. Aber immerhin ist es dennoch runter gegangen, obwohl diese besagten Wochen vom Essensgehalt her doch recht heftig waren.
  3. Zeiten der Ordnung sind die Atempausen des Chaos. Das Rechnerchaos ignoriere ich momentan geflissentlich, aber das wird schon auch noch gemacht, nur momentan mag ich nicht. Erst mal anderes erledigen. ^^ Aber dem Kühlschrankchaos ging es an den Kragen und die Umplanerei der Zimmer geht auch dem Wohnzimmer-/Arbeitszimmer-kein-Platz-Chaos an den Kragen. 😉
  4. Wohn-Haft? Der Raumplan für’s Arbeitszimmer steht und darin werden gerade die Möbel herumgeschubbst in der Hoffnung, dass wir dafür bald eine schöne, gemütliche und preiswerte Lösung finden. ^^
  5. Lesen heißt durch fremde Hand träumen. Warrior Cats – Geheimnis des Waldes (1. Staffel – Band 3) und Vor dem Sturm (Staffel 1 – Band 4) habe ich fertig gelesen und weil es gerade so extrem spannend ist gleich mit Gefährliche Spuren (1. Staffel – Band 5) weiter gemacht. 😉
  6. Gut vorbedacht – schon halb gemacht. Die Pläne gehen so mittelmäßig voran, ich muss mich da wirklich mehr dahinter klemmen. Gut… vielleicht wirkt es auch nur so, weil es so viele Fortschrittsaufgaben sind. -.-“
  7. Zeichnen ist die Kunst, Striche spazieren zu führen. Ein bisschen hier und da gekritzelt, aber nicht sonderlich viel.
  8. Spinne am Morgen, Kummer und Sorgen, spinne am Abend, erquickend und labend. Die Decke ist fertig. 😀 Diese Aufgabe ist also erfüllt. ^^ Vielleicht fange ich noch ein neues Projekt an, dann berichte ich hier auf jeden Fall, aber vorerst ist es getan. 😉 Ich zähle jetzt mal Armbänder knüpfen dazu und habe damit im August ein einfaches Streifenband und einen Keltenknoten geschafft. 😉
  9. Gut Buch will Weile haben. //
  10. Das Essen steht im Kochbuch Schatz. Ich fülle das “Liebste Rezepte”-Kochbuch, es wird wohl das bunteste, selbstgemachte Kochbuch, dass ich je gesehen habe. ^^ Aber es macht Spaß und gefällt mir unglaublich gut. 🙂 Endlich alle Lieblingsrezepte auf einen Blick. 😉
  11. Mit den Menschen zusammen, die man mag. Bei meinem Bruder in Kufstein, bei meinen Eltern und diese bekochen, mit Oma Geburtstag gefeiert und morgen wird noch was mit der Crew unternommen, hoffen wir, dass das Wetter für Minigolf günstig steht. 😉
  12. Fotografieren heißt neu sehen lernen. Das ein oder andere Foto geschossen und tatsächlich denke ich darüber nach wieder einen Fotoblog ins Leben zu rufen. Hmm…

4 thoughts on “12 in 2014: August

  1. Nochmal ♥lichen Glückwunsch zu eurer Verlobung! Das ist sicher spannend 🙂
    Feiert ihr dann so ne richtig schöne Hochzeit?^^

    Ich finde Walter Mitty ganz gut. Habe ihn ja jetzt sogar 2x im Kino gesehen. Die Landschaften darin wirken halt auch echt toll auf so einer Leinwand. Ist ansich eine gute Botschaft mal wieder. Das jemand aus seiner Traumwelt herauskommt und eben LEBT. Wenn auch ziemlich… hm… unrelaistisch.^^ Aber egal, hehe. Wenn du mal Gelegenheit dazu hast den zu sehen, kannst du das schon machen.

    Ich bin ja gerade echt viel mehr auf Insztagram unterwegs, weil ich nicht mehr so viel Lust auf Laptop habe, deshalb komme ich auch nicht zum bloggen – aber auf Insta wirst du sicher viele Schottlandbilder zu sehen bekommen, wie bisher eben auch.^^

    Ach, das werten eure Flitterwochen. Sehr schön. Nach Mallorca will ich ja auch mal gerne. Aber ich will nöchstes Jahr so gerne endlich nach Griechenland. Und Schweden!

    1. Vielen lieben Dank Romy. :-* Na ich hoffe doch, dass es dann eine richtig schöne Hochzeit wird, die wir feiern. ^^ Aber ich bin da sehr zuversichtlich. 😉

      Na dann werde ich mir bei Gelegenheit mal Walter Mitty ausleihen und ihn mir ansehen. 😉 Vielleicht mit der nächsten Spritze, an den Tagen kann ich sowieso nicht so viel machen. ^^

      Macht doch nichts, ich folge dir auch auf Instagram und kann es auch verstehen, wenn du gerade einfach mal keine Lust auf deinen Blog hast. Kommt auch vor und jetzt gibt es für dich ja auch erst mal ein paar wichtigere Termine. Nicht wahr? 😉

      Ja. Also eigentlich wollen wir nach Mallorca, aber wir werden auf jeden Fall noch mal den ein oder anderen Katalog durchgehen und sehen was es sonst noch im Angebot gäbe. 😉

  2. Ohhh bitte bitte zeig das Kochbuch her *__* ~ (ich habe ja so einen dicken Ordner, wo ich mir meine Rezepte einfach ausdrucke (ich freak hab eine Access-DAtenbank erstellt mit eigenen Vorlagen und so x”DD) und da reinstopfe – aber so handschriftliche Sachen sind ja noch viel schöner ^^)

    und bei 10) könnt ich mich jedes Mal wegen dem fett-gedrücken Satz wegwerfen *gg*

    1. Ich hab ehrlich gesagt auch einen Ordner in dem ich Rezepte sammel. Vorallem wenn ich interessante im Internet finde, dann druck ich sie aus und hefte sie in die Kategorie: Ausprobieren!
      Und in Zukunft, wenn die Rezepte geschmeckt haben und zum erneuten Kochen einladen, wandern sie in das neue Kochbuch.
      Sobald etwas mehr in dem neuen Kochbuch steht zeige ich es auch gerne mal her. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *