Soul Rebell

Soul Rebell im neuen Kleid

neues-layoutDu hast ja schon relativ viel mitbekommen, dank des letzten Posts. 😉 Man könnte jetzt behaupten, dass ich endlich fertig bin.

Was kommt in Zukunft auf dich zu?

Natürlich wird Soul Rebell immer meine persönliche Plattform bleiben. Hier tobe ich mich aus. Die Weekly-Me-Beiträge wird es weiterhin geben, denn schließlich soll dies, nach wie vor, ein persönlicher Blog bleiben. Auch Buchrezensionen und Rezepte wird es weiterhin geben, ich möchte sie nur anders gestalten. Aber auch die lang ersehnten DIY-Beiträge sollen endlich online kommen. Und noch ein paar andere Dinge die ich mir überlegt habe, aber das merkst du dann schon. Die Menüleiste wird mitwachsen. ^^ Apropos Menüleiste: Sie wandert übrigens mit, egal wie weit unten du auf dem Blog bist. 😀 Toll oder? Außerdem werden sich die Fragerei-Beiträge (Montagsfrage, Gemeinsam lesen, Freitags-Füller, …) reduzieren, weil ich in letzter Zeit irgendwie nicht mehr so viel Spaß daran hatte. Es fühlte sich eher wie ein Zwang an. Für Stöckchen bin ich aber nach wie vor offen. 😉

Was hat sich verändert?

Soul Rebell hat jetzt ein Layout, das auch tatsächlich als Responsiv-Layout zu bezeichnen ist. Ihr könnt es also mit Tablet und Smartphone betrachten und es sollte dabei doch recht übersichtlich bleiben. 🙂 Die Socialmedia- und Blog-Community-Buttons befinden sich nun am Seitenende. Ansonsten ändern sich die Kategorien und Tags ein wenig, da ich manches davon einfach besser einordnen wollte und konnte. Daran arbeite ich zur Zeit noch, da es wirklich viel Arbeit ist. 😉 Es wird bald wieder eine Seite geben, auf der ich etwas mehr von mir erzähle, mal sehen was mir so einfällt. Der Kehraus wurde überarbeitet und übersichtlicher gestaltet, auch die Anmeldung für die nächste Runde ist schon offen. ^^

Warum haben die alten Beiträge, vor dem Umbau, kein Bild auf der Startseite?

Das liegt daran, dass ich ihnen kein ›featured Image‹ zugewiesen habe. Und ehrlich gesagt weiß ich auch noch nicht, ob ich das machen werde, da es doch über 200 Beiträge sind, die ich dafür bearbeiten müsste. Die Bilder in den Beiträgen sind aber alle noch vorhanden. 😉

 Wo ist die ›Gern besucht‹-Leiste hin?

Dieses Menü habe ich ehrlich gesagt aus der Seite raus genommen. Ich habe mir all diese Links nun in einem Bookmark-Ordner angelegt, damit ich diese einfach und schnell öffnen kann. Sie haben hier recht viel Platz weg genommen und es ging mir bei dieser Leiste hauptsächlich darum, meine “Besuchblogs” im Auge zu behalten. Solltest du aber deinen Link vermissen und dich hier gerne verlinken lassen, dann schau doch mal bei den ›Blogging Friends‹ in der Sidebar vorbei.

 

Ich hoffe du fühlst dich hier wohl. Falls irgendwo etwas nicht funktionieren, fehlen oder seltsam aussehen sollte, sag mir bitte einfach Bescheid, damit ich dieses Problem beheben kann.

So. Aber nun geht es für mich ins Bett, ab morgen geht es mit den normalen Beiträgen wieder weiter. 😉

 

10 thoughts on “Soul Rebell im neuen Kleid

    1. Dankeschön. 😀 Gerade das übersichtliche gefällt mir so gut. In letzter Zeit kam mir mein Blog so chaotisch vor. xD
      LG Shanee

    1. Danke. Ja der Kehraus war mir ein echter Dorn im Auge. Durch die letzte große Aktualisierung ist er irgendwie chaotisch geworden, aber nun habe ich mir einfach mal einen Tag Zeit genommen und auch gebraucht um ihn etwas zu überarbeiten und neu zu strukturieren. Freut mich, dass es dir aufgefallen ist. 🙂

  1. Wow! Ich will auch ein Responsiv-Layout! 😉
    Echt schick hier. Richtig toll 🙂

    Ich habe auch gekränkelt, das ist doof, aber ich hoffe es ist nun weg.
    Ich mache hier so viel dass ich voll nicht zum Bloggen komme und auch nicht so die Lust dazu habe… Naja. Ich hoffe das ist okay.^^

    Mein Zimmer ist genial. Hier ist alles genial. Ich hab ein großes Bett, ein eigenes Bad, voll gute Möbel (weiß ist immer am besten). Alles ist guuut. Ich hab noch nie so schön gewohnt. Auch noch nie so teuer, aber egal 😀

    Was genau kommt auf deine Urlaubsliste? Ich glaube wenn ich hier wieder weg bin habe ich fast ganz Schottland gesehen. So genial, dass es hier so klein ist.^^

    1. Es gibt recht viele freie Responsiv-Layouts für WordPress. 😉 Danke. Mir gefällt das neue Layout auch sehr. ^^

      Ich denke schon, dass das okay ist. Momentan ist ja auch noch alles neu für dich. 🙂 Bin schon auf deine nächsten Berichte gespannt. 😀

      Ayr kommt auf meine Urlaubsliste. Also wenn ich irgendwann mal nach Schottland fahre, sollte ich da vielleicht auch mal hin. ♥

    1. Vielen Dank für das Lob. Es freut mich wirklich sehr, wenn sie meine Gäste auf meinem Blog auch wohl fühlen. 🙂

Leave a Reply to romy Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *