Tagebuch

Weekly Me 34 // 2014

ringDer Prinz hat beim König um meine Hand angehalten. *tadaaa* Das war eigentlich schon letzte Woche und ich wollte es schon längst erzählen, aber erst war die Familie dran. Die Reaktionen sind bunt gemischt… ganz ehrlich, das hat selbst mich überrascht, ist es doch ein freudiges Ereignis. ABER, ich lass mir meine gute Laune dadurch nicht verderben, soll doch jeder denken was er will, hauptsache wir zwei sind glücklich. Und nach 10 Jahren Beziehung darf man sich durchaus mal zum Heiraten entscheiden. *haha*

abnahmeTrotz der heftigen Vorwoche, hatte ich nicht den erwarteten Stillstand sondern eine kleine Abnahme von 400 g. *wuhuu* Ich bin doch recht stolz was das betrifft und hoffe, dass es schön weiter geht, stetig bergab (also mit dem Gewicht). 😉 Doch laufen bin ich mal wieder nicht gegangen. Ich kann mich momentan nur schwerlich motivieren. Wobei jetzt ja eigentlich das Wetter wieder passt und ich zu jeder Zeit gehen könnte, muss mir ja nur eine Jacke anziehen. Ich glaub ich schreib es mir einfach in den Kalender und überlege mir noch eine passende Belohnung, WENN ich laufen gewesen bin. ^^

hypospritzeDer Abstand in dem ich meine Spritzen bekomme, hat sich nun endlich verlängert. Jetzt gibt es erst mal für die nächste Zeit, alle zwei Wochen die Hyposensibilisierungsspritze und gut ist. Bislang habe ich keine übermäßige allergische Reaktion, ich bin schlicht und ergreifend Müde den ganzen Tag. Manchmal auch noch am nächsten. Mehr nicht. Glücklicherweise. Ärgerlich war es jedoch diese Woche, weil scheinbar die Kopfwehzeit schon jetzt beginnt, dank des Wetterumschwungs. Der Herbst kommt! Ich freu mich ja darauf, aber es ist doch recht früh. Zum Einstimmen in den Herbst wird es aber nächste Woche eine leckere Kürbissuppe geben und darauf freu ich mich erst recht, denn ich liebe Kürbis nun mal über ALLES! ♥ Naja gut… Sauerbraten ausgenommen, den liebe ich mehr. xD

warriorcats4Mit Warrior Cats ging es diese Woche so mittelprächtig voran. Ich kann es nicht genau betiteln, aber irgendwie war mir dann nicht sooo viel nach lesen, auch wenn ich jeden Abend im Bett gelesen habe. Naja… manchmal hat man solche Phasen und es liegt garantiert nicht am Buch. Mir schwirrt denke ich einfach viel zu viel anderes im Kopf herum. *haha* Wem würde da nicht mehr im Kopf rumschwirren wenn man den ersten Absatz bedenkt. xD

bracelet01Wie ihr ja vom letzten Weekly Me wisst, bin ich momentan sehr knüpfbegeistert. Mein letztes Armband ist übrigens schon fertig und Mia bat mich auch schon ein Tutorial dazu zu machen. Ich überlege tatsächlich die DIY-Kategorie bzw. Tutorials endlich mal anzufangen. Hättet ihr denn Interesse daran? Makramee macht mir gerade wirklich sehr viel Spaß, auch wenn mein zweites Projekt gerade schon ein ziemlicher Hammer ist und weil ich einen Zusatz ziemlich unterschätzt habe, musste ich bracelet02erst einmal herausfinden ob man Fäden auch ansetzen kann, wenn welche drohen zu kurz zu werden. xD Aber gut sieht er schon aus der Keltenknoten oder? Ich mag ihn jedenfalls sehr gerne und hoffe ich komme noch recht weit, bevor ich wieder Garn nachkaufen muss. *haha* Wobei ich eine nette Händlerin gefunden habe und nachdem ich jeden Dienstag ja sowieso in der Nähe bin, kann ich da auch immer mal vorbei hüpfen.

10 thoughts on “Weekly Me 34 // 2014

  1. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute euch beiden 🙂
    Mich würde eine DiY Kategorie interessieren. Aber bitte einfacherer als deine Bänder. Die sind sehr schön, und sehen nicht aus, als ob ich sie hinbekommen würde.
    Lg Lara

    1. Vielen lieben Dank Lara. :-*

      Also das erste Band, das gestreifte, ist wirklich unglaublich einfach und würdest du garantiert hinbekommen, das zweite ist etwas komplexer und geht auch bei mir nur mit “Lageplan”. 😉 Damit ist es aber auch für jeden anderen machbar, wenn man weiß wie man ihn lesen muss. ^^

      Liebe Grüße
      Shanee

  2. “Ein Ring, sie zu knechten….” 😉 Nee, Quark – herzlichen Glückwunsch! <3

    Solche Bänder habe ich als Kind geknüpft… das hat immer ziemlichen Spaß gemacht. 🙂

    1. Jaaa. xD Der EINE Ring. 😉 Vielen Dank für die Glückwünsche. ♥

      Richtig, die Bänder habe ich auch immer als Kind geknüpft und irgendwie hatte ich plötzlich wieder Lust dazu und dann gleich so ausgefallene Muster. xD Was da mal wieder in mich gefahren ist!?

  3. Das hört sich ja toll an – ganz herzlichen Glückwunsch!
    Ich habe auch manchmal so Phasen, in welchen ich überhaupt nicht lesen mag – egal wie spannend das Buch ist.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    1. Vielen Dank liebe Ariana. 🙂

      Ja diese Phasen gibt es öfter, in denen man nicht lesen mag, obwohl ich sagen muss, dass ich eigentlich schon will, nur schwirrt mir gerade anderes Zeug im Kopf umher. 😉

      Liebe Grüße
      Shanee

  4. Ich freu mich für euch. Gut, ich kenne keinen von euch persönlich, aber ich gehe mal davon aus, dass ihr happy miteinander seid – sonst würdet ihr euch nicht verloben. Und das ist ein Grund zum freuen! 😀

    Früher habe ich solche Bänder auch geknüft, aber die sahen nie wirklich toll aus. Meine haben sich immer zusammengerollt und ich wusste nie, woran das liegt. ;_; Deine sind sehr hübsch und der Keltenknoten sieht wirklich sehr aufwendig aus.

    1. Wohl wahr! Vielen lieben Dank Aki, für die lieben Glückwünsche. :-*

      Die Bänder haben sich bei mir früher auch zusammengerollt, bis ich fest gestellt habe, dass ich die Knoten einfach zu straff anziehe. Wenn man ein lockeres (natürlich nicht zu locker) und gleichmäßiges Knüpfbild erstellt, dann klappt das von ganz allein. Sticktwist oder Perlgarn eignen sich zum Bänder knüpfen besser als Wolle oder ähnliches. 😉

      Der Keltenknoten ist tatsächlich recht aufwendig, macht aber irgendwie auch Spaß. Das ist mein erstes Band, welches ich nicht diagonal sondern horizontal knüpfe. Ich bin wirklich sehr gespannt auf das Ergebnis. ^^

  5. Von HERZEN alles GUTE ZUR VERLOBUNG *__* Aww~ lasst euch euer Glück nicht vermiesen <3
    (wisst ihr schon, wann es denn soweit ist?) … und dein Ring ist richtig schön :3

    Deine geknüpften Bänder sehen ganz ganz tollig aus ♥ Auf ein Tut würde ich mich richtig freuen, du könntest es ja irgendwie aufteilen, erst mal allgemeines für Anfänger und dann … ein … einfaches??

    Der Keltenknoten ist richtig genial, das erinnert mich wieder an Thor; der bald wieder im Versehen kommt (LOL) ~ kennsu den Film? ^_^
    (und GRÜÜÜÜN ich liebe GRÜÜÜN – die arme Farbe wird viel zu oft stiefmütterlich behandelt – entschuldigung ich spack hier etwas im Moment x"D)

    1. Danke Liebes. 🙂 Ende Juli ist geplant, mal sehen ob alles so klappt wie wir uns das vorstellen. ^^ Ja der Ring ist wirklich bezaubernd. ♥

      Okay. Ich sehe mal was sich machen lässt für ein Tutorial zu Knüpfbändern. Bin ja gespannt ob ich es hinkriege. 😉 Du musst mir dann auf jeden Fall sagen ob es verständlich ist. ^^

      Na klar kenn ich Thor! *_* Grün ist eine sehr sehr schöne Farbe und tatsächlich wird sie leider viel zu sehr unterschätzt. ^^ Das Band ist übrigens schon fertig. Am Sonntag zeige ich es in voller Blüte im nächsten Weekly Me! ^^

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *