Tagebuch, Teilnahme

Das war 2014 – Willkommen in 2015!

happy-new-yearIch wünsche Dir ein ganz wundervolles neues Jahr, auf das all deine Wünsche in Erfüllung gehen, du gesund und munter bleibst und wir auch im nächsten Jahr viel zu quatschen haben. 😉

Der Rückblick

  1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
    7
  2. Zugenommen oder abgenommen?
    Abgenommen. Sehr viel abgenommen. 😀 Gesamtabnahme: 19,7 kg
  3. Haare länger oder kürzer?
    Länger.
  4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
    Nach wie vor perfekte Sicht. ^^
  5. Mehr Kohle oder weniger?
    Mehr.
  6. Besseren Job oder schlechteren?
    Gleichgeblieben. 😉
  7. Mehr ausgegeben oder weniger?
    Nicht so viel mehr, aber schon ein bisschen.
  8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn was?
    Selbstbewusstsein, durch die Abnahme. ^^
  9. Mehr bewegt oder weniger?
    Die ersten drei Quartale ziemlich gut, nur das letzte war eher… mau.
  10. Die teuerste Anschaffung?
    Meine heißgeliebte Kamera.
  11. Das leckerste Essen?
    Ich teile das mal auf in altehrwürdige Rezepte (Sauberbraten ), neue Rezepte (Gemüsenudeln mit Honigpute und Westernblech) und Auswärts (Wildgulasch mit Semmel- bzw. Brezenknödel).
  12. Das beeindruckendste Buch?
    Hmm… also das beeindruckenste war wohl “Wie viel Leben passt in eine Tüte?”, sofern ich angefangene nicht dazu zähle. 😉 Ansonsten wäre es “Das Buch”. ^^
  13. Die meiste Zeit verbracht mit?
    Meinem Prinzen.
  14. Die schönste Zeit verbracht mit?
    Meinem Prinzen & der Crew.
  15. Zum ersten Mal getan?
    Eine richtig teure Kamera gekauft, Orcas gesehen, einen 5-Stunden-Flug, umsteigen am Flughafen Berlin Tegel, Hochzeit planen, Kleidung in England bestellt, über 20 kg abgenommen, Instagram. xD
  16. Nach langer Zeit wieder getan?
    Auf den Schnee gefreut, hohe Schuhe getragen, mich schön gefunden.
  17. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
    Unmengen an Arzt- und Physioterminen, aber ohne geht es leider nicht.
  18. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
    Mit einem anderen Projekt zu beginnen und zwei Schmusekatzen in die Familie aufzunehmen. ^^
  19. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
    Slyrs-Whiskey-Seminar für den Prinzen und Tardis-Kanne & -Keksdose für die Crew.
  20. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
    Loro Parque & Orcas!
  21. Was ist dir 2014 misslungen?
    Mich an meinen Sportplan zu halten. Es hat nicht so gut funktioniert wie ich es gerne gehabt hätte. x.x
  22. Was hast du in diesem Jahr vermisst?
    Schmusekatzen.
  23. Was war dein Film des Jahres?
    Maze Runner.
  24. Welche Serie hast du dieses Jahr am häufigsten und am liebsten gesehen?
    Monk, Ally McBeal & Bones.
  25. Stadt des Jahres?
    Kufstein
  26. Glücklicher oder „deprimierter“?
    Glücklicher.
  27. Person, mit der du am häufigsten telefoniert hast?
    Ich vermute mal meine Mam und mein Dad.
  28. Person, mit der du am häufigsten gechattet hast?
    Beschde, ehem. Arbeitskollegin, Eintausendschön & Zeppinger.
  29. Erkenntnis des Jahres?
    Es liegt nicht immer an der eigenen Einstellung, wenn etwas nicht vorwärts geht, manchmal ist es schlicht und ergreifend auch ein körperlicher Mangel.
  30. Beste Entscheidung des Jahres?
    Verlobung und Reiseziel für die Flitterwochen. 😉
  31. Schlimmstes Ereignis?
    Diagnose über eine Sprunggelenksarthrose… natürlich im Sorgenfuß. -.-“
  32. Schönstes Ereignis?
    Singender Orca und natürlich die Verlobung mit meinem Prinzen.
  33. 2014 war…?
    Nicht so turbolent wie 2013, dennoch Ereignisreich.
  34. Getränk des Jahres?
    Apfelstrudel- & Kirschschwarztee.
  35. Nachbar des Jahres?
    Vis-a-Vis.
  36. 2014 war mit einem Wort?
    Eintopf. (Von allem etwas. ^.~)

Der Ausblick

  1. Vorherrschendes Gefühl für 2015?
    Nervosität und Freude.
  2. Gute Vorsätze für 2015?
    Wie immer keine Vorsätze, nur Pläne.
  3. Was ist für 2015 geplant?
    Unsere Hochzeit und entspannende Flitterwochen.
  4. Was soll sich ändern?
    Ich möchte noch einiges an Gewicht verlieren.
  5. Was darf ruhig so bleiben?
    Mein Prinz und unser Leben.
  6. Vorsätze oder Pläne?
    Mehr Fotografieren, wieder mehr Sport, noch einiges Abnehmen und JA! sagen.
  7. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!
    2013

buecher

2014 gelesen

  1. Dämliche Dämonen
  2. Das Lied von Eis und Feuer – Die Herren von Winterfell
  3. Das Tagebuch von Adam und Eva
  4. Happy Family
  5. Winston – Ein Kater in geheimer Mission
  6. Küsst du noch oder beißt du schon? *
  7. Vampir im Schottenrock *
  8. In dieser ganz besonderen Nacht
  9. Vampire sind zum küssen da *
  10. Vampire lieben gefährlich *
  11. Eismord
  12. Wie viel Leben passt in eine Tüte?
  13. Der kleine Wassermann
  14. Das kleine Gespenst
  15. Die kleine Hexe
  16. Warrior Cats – Geheimnis des Waldes
  17. Warrior Cats – Vor dem Sturm
  18. Warrior Cats – Gefährliche Spuren
  19. Warrior Cats – Stunde der Finsternis
  20. Warrior Cats – Special Adventure: Feuersterns Mission
  21. Gruselabenteuer
  22. A Christmas Carol
  23. Das Buch → angefangen

* Hörbücher – Favoriten

Texturen im Header von Shizoo-Design.de

11 thoughts on “Das war 2014 – Willkommen in 2015!

  1. Da stehe ich ja zwei mal! Einmal mit Namen und einmal versteckt bei Ally McBeal, ich bin sehr glücklich, dass ich dich damit anstecken konnte!

    Ich habe es vielleicht lange nicht mehr gesagt: ganz ganz viel Respekt für deine Abnahme! Und das vor allem nicht auf die Menge bezogen sondern auf dein Durchhaltevermögen. Mir würde dies immer noch viel zu lang dauern und jeder Rückschlag würde für mich ein Abbruch sein. Du hast so viel gekämpft und immer wieder weiter gemacht. Ich bin mega stolz auf dich!

    1. Ganz richtig. Gleich zwei mal. 🙂 Und Ally McBeal war einfach toll. Irgendwann leih ich es mir nochmal aus, kaufe es mir oder wünsche es mir zum Geburtstag. xD Ich vermisse John. ♥

      Jetzt hab ich ein paar Tränchen in den Augen. Vielen lieben Dank. ♥ Ehrlich gesagt sind die Rückschläge für mich auch immer hart, aber ich kann einfach nicht aufgeben… ich will es nicht. O.O Ich kann das irgendwie nicht erklären, da ist einfach ein innerer Antrieb und manchmal, trotz dem Antrieb, muss ich mir gehörig in den Arsch treten. xD

  2. Ich wusste nicht, dass die Abnahme so saugut vorwärts geht. <3 Sehr schön, meinen Glückwunsch!
    Frage aus beruflichem Interesse – posttraumatisch, die Arthrose? Unschön, so oder so. ._."
    Wenn es mehr Fotos geben sollte, zeigst du uns welche? Ich finde deine Bilder so toll, soweit ich sie bisher gesehen habe.

    1. Vielen lieben Dank, ja dieses Jahr ging es wirklich SEHR gut voran. 😀
      Ja die Arthrose ist vermutlich posttraumatisch, da sie nur im Sprunggelenk ist, welches ich mir vor knapp fünf Jahren gebrochen habe. Er meinte es könnte an einer Überlastung während des Heilungsprozesses liegen. Natürlich liegt mein Gewicht da sehr nahe, aber ich denke, dass – gerade in Kombination mit dem Übergewicht – auch bestimmte Arbeitsabläufe während der Ausbildung nicht so gut waren für dieses Gelenk.
      Also auf Soul Rebell wird es in Zukunft auch weiterhin Fotos geben, jedoch nur die, die ich für meine Beiträge benötige. Auf Petrolkehlchen wird es dafür ab diesem Jahr aber auch Fotografien zu sehen geben, da ich wieder viel mehr machen möchte und auch das ein oder andere Projekt starte. 😀

  3. hallo liebe shanee, ich hinterlass dir gleich noch ein paar kommentare XD

    das bild mit dem happy new year ist einfach nur wunderschön. ich liebe so bunte bilder total :DD

    das klingt echt nach einem super jahr bei dir 😀 mehr kohle, mehr selbstbewusstsein und privates glück 😀 was will man mehr? XD das letzte mal als ich geflogen bin, da war ich 7 XD dabei will ich doch so gerne mal mein geliebtes japan sehen XD aber alleine der flug ist ja schon schweineteuer ;_______; vielleicht knack ich ja irgendwann mal den jackpot? XD

    auf hohen schuhen kann ich überhaupt nicht laufen XD bei mir gehen nur flache XD

    ich hab mir für dieses jahr auch vorgenommen mehr zu fotografieren. am montag ist ja wieder picture my day XD da wird das vorhaben gleich umgesetzt, hihi XD & ich find es toll, wie viele bücher, du alleine letztes jahr gelesen hast 🙂 ich glaub, ich hab mal gerade 3 oder 4 gelesen XD wenn überhaupt XD

    1. *haha* Gut, dann bekommst du eben nochmal einen Sammelkommentar. ;P

      Ich dachte mir, dass das bunte Bild vielleicht ganz gut passt. Eigentlich wollte ich dieses Jahr an Silvester mal Fotos machen, aber wir lagen leider beide erkältet auf der Nase. Naja… es wird langsam besser. ^^

      Ja, das vergangene Jahr war wirklich gut, auch wenn ich gerne so manche gesundheitlichen Punkte nicht auf dem Plan hätte, aber man kann eben nicht alles haben. Und solange es nur diese “Kleinigkeiten” sind, kann ich gut damit leben. ^^

      Nach Japan zu reisen ist wirklich nicht so günstig. Ein befreundetes Pärchen von uns ist kurz nach Weihnachten nach Japan geflogen und kommt auch bald wieder, ich bin sehr gespannt was sie zu berichten haben. 😀

      So richtig hohe Schuhe schaffe ich wohl auch nie wieder, ich denke da wird mein Sprunggelenk einfach rumzicken. Aber so Keilabsätze oder überhaupt ein Absatz von ca. 5 cm geht ganz gut. Ist nur ungewohnt, weil ich seit dem Bruch – also 5 Jahre – keine hohen Schuhe mehr getragen habe. ^^

      Ich werde dieses mal beim PmD nicht mitmachen, aber vielleicht das nächste mal wieder. 😀 Bin schon auf deinen Beitrag gespannt. ^^
      Ich hätte gerne viel mehr Bücher gelesen, aber irgendwie ging einfach nicht mehr. xD Bin aber dennoch stolz auf mich, wie viel ich dieses Jahr tatsächlich geschafft habe. 🙂

  4. Hallo Fructis,

    dich gibts ja noch :)! Schön zu sehen, dass es dir gut geht. Ich wünsch dir alles Gute fürs nächste Jahr und vor allem für die Hochzeit!

    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      holla… mit diesem Nickname wurde ich ja schon … SEHR lange nicht mehr angesprochen. Ja mich gibt es noch. 😉 Mir geht es sogar sehr gut und vielen Dank für die lieben Glückwünsche. Ich hoffe dein 2015 wird auch sehr erfolgreich werden und lasse dir liebe Grüße da. ♥

Leave a Reply to 12 in 2014: Dezember + Jahresabschluß - Soul Rebell Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *