Tagebuch

Weekly Me 2 // 2015

das-buchIn der vergangenen Woche ging es mit dem Lesen nicht all zu gut voran. Ich hänge tatsächlich ein wenig hinterher und weiß selbst nicht genau warum. Irgendwie ist in meinem Kopf so viel los, dass ich nicht unbedingt abschalten kann um zu lesen. Zumindest am Anfang der Woche war es so, gegen Ende wurde es dann besser und ich kam wieder mehr zum lesen. Das Buch ist momentan etwas verwirrend, aber irgendwie haben die Hohlbeins den Spagat zwischen Verwirrung und Spannung gemeistert. 🙂 Obwohl ich nicht GANZ weiß, was das alles heißt, stelle ich natürlich Vermutungen an und will jetzt auch wissen ob ich Recht habe. *haha*

bücherregal-umräumen

Jetzt langsam kommen wir wieder mehr dazu umzuräumen, denn durch die fiese Erkältung waren wir eine Zeit lang lahm gelegt. Aber immerhin sind jetzt die ersten Bücherregale ins neue Wohnzimmer gewandert und auch für das Expedit haben wir einen neuen Platz gefunden. Hoffentlich passt es dann auch alles, so wie wir uns das vorstellen. 😀 Jetzt muss ich nur meine Bücher wieder sortieren und die Spiele in die Regale einräumen. ^^ Meine alte Stehlampe hat auch einen neuen Platz gefunden, doch leider hat der Schirm mittlerweile einen Riss. Naja… vielleicht ersetzen wir sie irgendwann durch eine andere. Mal sehen.

häkelnDieses Jahr begann bei mir mit einer neuen Häkelmütze und dem neuen Fotoprojekt von Paleica. Du kannst dir meine Beiträge dazu auf Petrolkehlchen anschauen. 😉 Vermutlich wär ich bereits zum dritten Mal mit der Mütze fertig, wenn ich sie nicht immer auftrennen würde und von vorne beginnen. Denn irgendwie kriegt sie nicht die Form, die ich gerne hätte. Erst ist sie irgendwie zu schlauchartig, dann erinnert sie fast schon an eine Baskenmütze… na mal sehen, wie oft ich sie noch auftrennen muss, bis ich das erreicht habe was ich mir vorstelle. xD

ohrringeIn dieser Woche durfte ich endlich die Ohrringe wechseln, doch habe ich die neuen Herzohrringe wohl etwas zu eng geschlossen und meine Ohrläppchen fanden das nicht so toll. Jetzt heißt es erst mal wieder Piercinge tragen. Also habe ich die Waschbeckenabflüsse im Bad geschlossen und meine Stecker wieder in die Ohren manövriert, doch als ich die Kugel vorne befestigen wollte, sprang sie mir aus den Fingern und war verschwunden. Wir haben das gesamte Bad auf den Kopf gestellt, aber die Kugel ist verschwunden. Naja… so ging es dann eben am Samstag zum Piercer und ich habe mir eine Ersatzkugel gekauft. 😉 Der liebe Piercer hat mir dann eben auch gesagt, dass ich die Herzohrringe zu eng trage. xD

sketchnoteAußerdem habe ich es endlich geschafft meine “Sparkle & Shine”-Aufgaben festzulegen und das anhand von einer Technik namens Sketchnote – in Kombination mit Mindmapping. ^^ Ich finde, dass es ziemlich cool geworden ist und vorallem finde ich es viel verständlicher, die einzelnen Punkte sind viel leichter zu finden und ich habe mir sehr viel Mühe gegeben sie verständlich umzusetzen. ^^ Was hältst du davon? Ich werde in Zukunft häufiger Sketchnotes verwenden, weil es einfach auch langweiligen Text etwas auflockert. 😉

abnahmeWie du ja weißt, kann ich im Moment nur Vergleichswiegungen durchführen, aber laut dieser habe ich 1,2 kg abgenommen. 🙂 Bin gespannt und auch etwas ängstlich auf die offizielle Wiegung nächste Woche. Zu Essen gab es in dieser Woche wieder lauter leckere Sachen und alles brav nach Plan. Unter anderem die Reste vom Chili con Carne, Pasta mit Pesto Genovese und frischen Tomaten, Maultaschensuppe, selbstgemachte American Burger und Indische Hähnchenwraps. :9 Es war wirklich sehr lecker. Allerdings muss ich mir meine Frühstücksroutine wieder antrainieren, denn über Weihnachten litt sie sehr und nicht gewöhnt man sich schneller an, als schlechte Routinen. xD

Seit Sonntag fällt unser Internet reihenweise aus. Ich versuche seither meine Beiträge Stück für Stück fertig zu bekommen und natürlich auch die Kommentare zu beantworten, also entschuldige bitte die Verzögerungen und Nachträge.

8 thoughts on “Weekly Me 2 // 2015

  1. Schade, dass es mit den Ohrringen nicht sofort geklappt hat, sie sind sehr schön. Ein bisschen froh bin ich, dass nicht nur hier einfach so Sachen verschwinden. Bei uns ist letzte Woche ein Milchzahn heruntergefallen und war nirgends mehr zu finden. Wahrscheinlich wars die Zahnfee 😉
    Lg und eine schöne Woche
    Lara

    1. Ich habe wohl wirklich dir Ohrringe zu fest geschlossen, denn mittlerweile geht es doch recht gut. 🙂 Also wenn Milchzähne verschwinden würde ich auch auf die Zahnfee tippen. Aber ob es eine Piercingfee gibt? O.O Das wär’ mal was. *haha*

      Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche. :-*

  2. Ach das Gefühl mit dem nicht voran kommen beim Lesen kenn ich auch. Solache Phasen hat man irgendwie mal. Es ist viel schöner, wenn man sich beim Lesen auf die Geschichte konzentrieren kann, als wenn mn ständig andere Gedanken im Hinterkopf hat. Da leg ich das Buch auch mal weg, denn ich will ja auch was vom Buch haben. Manchmal merk ich das schon vorher und lass das Buch gleich ganz liegen. Es kommen sicher auch wieder Zeiten in denen du lesewütiger bist 😉

    Das Foto für deine Häkelmütze ist so schön! Die farben, der Fokus, Bildaufbau .. ! Ich liebe es! ich bewundere auch immer wieder dein Durchhaltevermögen! Auftrennen kann ich eigentlich gar nicht. Ich denke mir immer: jetzt bin ich schon so weit, jetzt müsste ich die letzte Stunde Arbeit nochmal zu nichte machen? Autsch. Wenn ich dann doch mal etwas neu machen muss, merke ich förmlich wie meine Motivation schwindet.

    Die Sketchnote Idee finde ich sehr ansprechend. Da macht das planen noch mehr Spaß. Sieht auf jeden Fall interessant aus =)

    Herzlichen Glückwunsch zur weiteren Abnahme!

    Ganz liebe Grüße
    Caro

    1. Da gebe ich dir absolut Recht. Manchmal muss man das Buch auch einfach Buch sein lassen, wenn man dafür keinen Kopf hat. Doch momentan hätte ich irgendwie gerne mehr Kopf dafür. :/ Naja… einfach erst mal abwarten, ich werde schon wieder mehr Zeit dafür finden. 😀

      Danke für das Häkelmützenfotolob. ♥ Ich freue mich immer, wenn anderen gefällt was ich so fabriziere. xD Bislang habe ich die Mütze auch nicht erneut aufgetrennt, weil ich noch unschlüssig bin. Erst mal (ein weiters mal) probieren und dann entscheide ich ob sie mir jetzt so gefällt oder nicht. ^^ *hahaha*

      Ich finde Sketchnote auch ziemlich genial. Irgendwie schleicht es sich gerade auch total in meine Notizen und Skizzen ein. Manchmal erklärt sowas einfach mehr, als es Worte je könnten. 😉

      Und auch vielen lieben Dank für die Glückwünsche. Ich hoffe am nächsten Dienstag klappt es auch mit der Abnahme. *ohweichsehschwarz*

      Ganz liebe Grüße
      Shanee

  3. huhu shanee 🙂

    die bettwäsche habe ich von kik 🙂 da kostet ein set 9,99 Euro und ich hätte am liebsten noch viel mehr mitgenommen. ;D hihi XD bei so süßem kitsch und so niedrigen preisen fällt es mir oft schwer “nein” zu sagen 😀

    eigentlich bin ich auch niemand, der beim after christmas sale zuschlägt. aber bei uns hatte der depot erst 50% rabatt, dann 70%.. und die haben da immer so schöne sachen. und ich war da so gut wie nie dran, weil alles so teuer war… T_T und als ich die ganzen sale schilder gesehen habe, war es um mich geschehen ^_^

    “Kann ich dir gerne mal erzählen, aber dann lieber direkt, ist wirklich eine längere Geschichte und hat hier nichts zu suchen. ;)” <- du kannst mir diesbezüglich ruhig ne mail schicken 😀 checke meine mails täglich 😀 smartphone sei dank 😀

    was ich halt an frankfurt nicht mag, ist die tatsache, dass ich da immer panik habe, dass mir leute begegnen, die ich damals aus der ausbildung oder vom arbeiten her kenne 🙁 und leider laufen einem ja meistens die leute entgegen, mit denen man partout nichts zu tun haben will und die da einen auf "beste freunde" machen. "oh, was machst du jetzt? wir haben uns soooo lange nicht mehr gesehen…", aber während der ausbildung kein einziges wort mit mir gesprochen… T_T

    die umgebung von frankfurt ist auch nicht so der knaller. das einzige gute sind die hohen gehälter. aber wenn man sich nicht wohl fühlt, dann bringt ein hohes gehalt auch nichts XD lebensqualität ist schon mehr wert als ein dickes portmonnaie 😀

    leider hat sich noch nicht an der bewerbungsfront getan. hatte am freitag zwar ein gespräch, aber das war einfach nur schrecklich. ehrlich, shanee: manchmal frag ich mich echt, was sich manche firmen denken?

    das gespräch fand in einem vier sterne hotel statt, weil die demnächst in düsseldorf eine niederlassung aufmachen. in dem raum saßen bereits um die 20 leute und erst wurde eine infoveranstaltung veranstaltet. die haben halt total auf dicke hose gemacht à la "sie sind ja sooo toll. und das ist ja ein laden für jedermann" und bla XD

    nach der veranstaltung hieß es dann: wer interesse hat, kann für gespräche bleiben. alle anderen können gehen.

    und nach der veranstaltung sind wirklich um die 5 leute gegangen. O_O 10 leute standen draußen und wir wurden nach und nach aufgerufen. die dame, mit der ich das gespräch hatte, war total unfreundlich. die dachte wahrscheinlich: "ach, so ein junges ding. wahrscheinlich erst mit der schule abgeschlossen und noch keinen plan vom leben." die war dann total überrascht, als ich ihr erzählt habe, dass ich schon berufserfahrung gesammelt habe… in dem raum fand parallel noch ein gespräch statt und da meinte sie so zu mir: "nicht so laut!" und deshalb wurde das gespräch nur geflüstert O_O

    die haben jemanden für vollzeit und teilzeit gesucht. tja, während des gesprächs habe ich erfahren, dass die vollzeitstelle am tag davor bereits vergeben worden wurde O_O und dann wollte die mich in die kasse reinstopfen T_T

    ich bin ja eigentlich nur geblieben, weil die mir das formular für das amt ausfüllen müssen. als nachweis, dass ich da war. und dann meinte die echt so zu mir: "das können sie auch selber ausfüllen!" ich hab gedacht, ich bin im falschen film. sowas ist mir noch nie untergekommen!!!! und das von einem riesenkonzern!!! der hammer! ohne worte…

    die hat meinen blick anscheinend bemerkt, und hat dann nur das datum hingeschrieben und ne unterschrift druntergesetzt. ich hab die anderen angaben ergänzt und hoffe und bete, dass das amt mir die fahrtkosten zurück erstattet. mir fehlen auch noch die fahrkosten von dem einem gespräch, dass ich an meinem geburstag hatte. die kosten für gelsenkirchen wurden komischerweise schon überwiesen T_T ich war an dem tag aber auch noch in düsseldorf… vielleicht kommt ja der bescheid im laufe der woche…

    und ganz ehrlich: bei so einem unternehmen will ich nicht arbeiten. ich lass mich doch nicht wie den letzten dreck behandeln und anschreien ist ein absolutes no-go. ansonsten hat sich bisher noch nichts ergeben. ich schreib halt weiter fleißig bewerbungen. letzte woche 20, vorletzte woche 30, heute morgen hab ich 2 abgeschickt 😀 setz mich nachher nochmal hin und werd die ein oder andere bewerbung schreiben.

    an engagement mangelt es nicht, eher an der rückmeldung der firmen… 🙁

    die letzte woche war nicht wirklich meins. eine weitere freundin und teilnehmerin hat einen job gefunden und ich stand da und hatte das gefühl, als hätte man mir den teppich unter dem boden weggezogen. hatte atemnot 🙁 am mittwoch saß ich alleine im kurs. die eine hatte ja nen job und durfte gehen. der andere beginnt im februar sein praktikum und ich saß da und war kurz vorm heulen. hab dann ein paar bewerbungen fertiggemacht und wollte die dann persönlich abgeben, weil es mir zu doof war, alleine dort zu hocken. da kam noch eine andere teilnehmerin vorbei und dann sind wir zusammen bis 15 uhr geblieben.

    ich wurde an dem tag auch vom seminarleiter angeschnauzt. wir haben ja so abwesendheitszettel, die wir ausfüllen müssen, wenn wir nicht da sind. hab für letzten freitag hingeschrieben "kaltakquise", alle anderen haben das auch gemacht. meinte der so zu mir: "das ist nur hingeschmiert. und das reicht nicht, wenn da nur kaltakquise steht. und das hab ich ihnen bereits gesagt und dann kreuz ich an, dass der grund nicht genehmigt wird." und ich saß da und hab die welt nicht verstanden.

    ja, er hat mal erzählt, dass man die firmen aufschreiben sollte, zu denen man geht. aber da waren wir nur 5 leute, der rest war auf kaltakquise und hat das nicht mitbekommen. als wir uns damals 2 wochen lang abgeseilt haben, da haben auch alle nur kaltakquise hingeschrieben und das war okay. da kam nie eine standpauke. O_O

    die anderen wurden nicht angeschnauzt T_T nur ich, und ich versteh es nicht…!! 🙁

    dementsprechend war die letzte woche für mich eine reinste katastrophe. ich hatte dann auch noch kopfschmerzen und bauchschmerzen und hab mich diese woche krankschreiben lassen. ich brauch ne pause von dem ganzen scheiß. das macht mich alles nur krank und auf die visage vom seminarleiter hab ich auch keinen bock mehr…!

    oh, das ist cool. dann mach ich das päckchen für dich fertig 🙂 hab heute auch ein päckchen für florian verschickt 😀 ach stimmt ja, du wolltest mir ja einen brief schreiben. bin schon die ganze zeit total hibbelig und guck jeden tag in den briefkasten XD

    ich habe bisher noch nie bei lush eingekauft. aber ich hab von bloggern erfahren, dass sie als sie die ware im laden bezahlen wollten, auch gleichzeitig die ein oder andere probe bekommen haben :3 lush hat zwar schöne sachen, aber für mich ist das einfach zu teuer 🙁

    1. Hey Kami. 😀
      Hmm… vom KIK also. Da muss ich mal vorbei schauen. *haha*
      Kann ich dir gerne in ner Mail schicken. xD Aber die nächsten Tage ist jetzt erst mal viel los und es wird dauern. Sorry. -.-” Aber sobald ich kann, soll ich sie an die Mailadresse schicken die du im Kommentar-Profil hinterlegt hast? 😉
      Das ist ja leider immer so, aber diese Leute machen gar nicht auf “Beste Freunde”, das ist so ein typisches Abchecken ob man erfolgreicher ist als der andere. So wie auf Klassentreffen. 😉
      WOW… das klingt nach einem Horrorvorstellungsgespräch. O.O
      Da kann ich ja nur weiterhin die Daumen drücken. Ich hoffe wirklich, dass es bald besser wird. 😀
      Euer Seminarleiter ist schon echt seltsam. Mach dir keinen Kopf, du kommst auch noch unter und der Kerl ist einfach nur höchst unzufrieden. :-*
      Oh gott… arme Kami-Chan. Der Brief hat sich total verzögert. ABER jetzt ist er fertig und wartet brav darauf von mir zur Post gebracht zu werden. 😀 Deine Box ist übrigens angekommen und ich habe mich sehr darüber gefreut. 🙂 Vielen lieben Dank. ♥
      Also im Moment bin ich gar nicht so begeistert von dem Lush-Produkt, welches ich mir vor Weihnachten gekauft habe. Mal sehen ob es mich noch überzeugen kann. Hmm…

  4. das freut mich, dass es dir und deinem schatz wieder besser geht 🙂

    ja, ich weiß, dass es bei picture my day nur um einen einblick in das tagesgeschehen geht. aber ich habe immer das gefühl, dass der tagesablauf von anderen bloggern total toll ist und meiner total mau. 🙁 ich hab halt auch null selbstbewusstsein 🙁 weiß auch gar nicht, ob ich noch über den pmd posten soll XD irgendwie kommt er mir schon so “veraltet” vor XD

    ich kann total gut in der badewanne entspannen und auf reisen. und auch bei spaziergängen. manchmal fällt es mir hingegen auch total schwer, den kopf abzuschalten, weil so viele dinge in meinem kopf kreisen, die einen wach halten…

    die ohrringe sind wunderwunderschön. ich könnte sie mir gut zu einer hochzeit vorstellen ;D

    1. Ach ich glaube die anderen fänden es auch mal schön einen ganz normalen Tag zu erleben. ^^ Wenn ich da jetzt an meinen letzten Picture my Day denke, war der auch nicht SO spektakulär. Eben ein relativ normaler Tag. 😉
      Ich bin ja so gar nicht der Badewannen-Entspanntyp. Ich denk mir immer nur “Oh Gott… wie komm ich da wieder raus.” xD Da dusche ich lieber, finde ich irgendwie entspannender. *haha* Mir geht es momentan genauso mit dem Abschalten, ich versuche jetzt einfach immer alles aufzuschreiben, was in meiner Birne rumschwirrt, damit ich es mir nicht merken muss. *hihi*

      Dankeschön. Ich mag diese Ohrringe auch sehr gerne. Für eine Hochzeit würden sie sich bestimmt auch eignen, aber für meine habe ich schon etwas anderes im Sinn. 😉

Leave a Reply to Lara Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *