Tagebuch

Weekly Me 5 // 2015

Dieses Bild entstand bei einem Zoobesuch mit dem werten Zeppinger. Und ich muss sagen, dass ich sogar irgendwie stolz auf dieses Foto bin, weil man wirklich erkennt, dass es eine Wasserspiegelung ist. 🙂 Ich möchte öfter Spiegelungen fotografieren, das macht wirklich Spaß. ^^ Und die chinesische Weisheit passt doch auch ganz gut dazu oder?

abnahmeReißen wir das Pflaster doch gleich mal ab. Leider habe ich meinen 7. Stern nicht wieder ergattern können. Genau genommen konnte ich gar keine Abnahme verzeichnen und musste leider ein Plus eintragen lassen. 🙁 Es ist jetzt kein Weltuntergang, aber dieses ständige hin und her, welches sich schon wieder einschleicht, nervt mich ein wenig. Ich hoffe, dass sich das bald wieder reguliert. Meine Physiotherapeutin war nicht sonderlich begeistert von meinen Beinen, ich habe wohl wieder JEDE MENGE Wasser eingelagert. Aber langsam kommt es mir wie eine Ausrede vor. Irgenwas läuft doch nicht rund. Also weiterhin Pläne schreiben, die Punkte und mein Verhalten im Auge behalten. Vielleicht erkenne ich ja woran es liegt. -.-” Es gab sehr viele leckere und auch punktefreundliche Gerichte in dieser Woche. Sogar eine leckere Spaghetti Carbonara haben wir punktefreundlich hinbekommen und sie war unglaublich gut. Außerdem gab es noch eine kreative Spinat-Tomaten-Nudelpfanne, eine Geflügelwiener-Nudel-Pfanne und eine Hähnchensteakpfanne mit Dilldip. Mensch… fällt mir jetzt erst auf, dass das eine Menge Pfannengerichte waren. xD

chi4Gelesen habe ich in dieser Woche, genau genommen, nur eines: Chi – Band 4. Danke Rose, dass du ihn mir ausgeliehen hast. Chi ist einfach göttlich, so eine süße kleine Samtpfote, die die Welt einfach noch nicht so recht verstehen mag. Das Buch und ich hatten eine kleine Beziehungspause, irgendwie hatte ich nicht den Kopf mich darauf zu konzentrieren, da musste es schon etwas kurzlebigeres, wie Chi, sein. Etwas das mich nicht so einnimmt, denn für lange Kapitel war mein Kopf einfach nicht gemacht. Viel zu viel schwirrte diese Woche in meinem Köpfchen herum. Du wirst gleich sehen, was diese Woche alles so los war. ^^

zimmerplanungAnfang der Woche konnten wir endlich unser Großprojekt “Schränke für Wohn- und Arbeitszimmer” abschließen. Wir haben alles fertig geplant. Die Ausdrucke sind noch von einer vorgänger Version, also nicht ganz aktuell. Wir wollten allerdings nicht sofort bestellen, sondern noch mal in Ruhe darüber nachdenken, ob es wirklich so passt. Ist jetzt auch nicht der günstigste Spaß, also lieber nochmal Revue passieren lassen. Nicht die beste Idee! Als wir uns also am Freitag zusammen hinsetzten um die restlichen Regalbretter zu addieren, nochmal alles zu kontrollieren um dann schließlich zu bestellen, stellten wir fest: Ikea hat den Besta-Planer offline genommen!!! Tja… Umbauarbeiten. Super… kommt uns gerade äußerst gelegen. Wir wollen irgendwann auch mal fertig werden. :/ Grundlegend kann Ikea ja nichts dafür, aber es ist schon ziemlich nervig, wenn DAUERND was dazwischen kommt. Ernsthaft.

Montag haben der Prinz und ich alle Unterlagen zusammen getragen, die für das Standesamt und die Anmeldung zur Eheschließung wichtig sind. Gleich danach konnte ich die nette Standesbeamtin erreichen und einen Termin mit ihr ausmachen. Schon am Mittwoch Vormittag haben wir uns mit ihr getroffen. Sämtliche Fragen geklärt, die zu klären waren und Unterlagen um Unterlagen unterschrieben. Auch ein Stammbuch haben wir uns ausgesucht und meinen Personalausweis habe ich auch gleich mal neu beantragt, weil dieser ja gültig sein muss zum Zeitpunkt der Eheschließung. Also lieber nichts vertrödeln. ^^ Und weil wir gerade schon beim Mittwoch angekommen sind, erzähle ich auch gleich noch vom Nachmittagsprogramm. 😉 Denn wir waren im Brautmodengeschäft. Der Prinz hat sich einen Anzug gekauft und ich habe mir ein wunderschönes Brautkleid ausgesucht. Zum Brautkleid selbst kann ich dir jedoch nichts zeigen, denn es soll bis zur Hochzeit geheim bleiben. Der Prinz könnte ja zufällig hier einen Blick erhaschen und das wollen wir ja schließlich nicht. 😀 Deswegen gibt es für dich nur ein paar Kleidersäume zu sehen, welche ich persönlich auch sehr spektakulär finde. Man hat in so einem Brautmodengeschäft schon ein wenig das Gefühl im Wolke-7-Watte-Himmel zu sein. xD Und weil ich noch Zeit hatte, der Prinz brauchte nämlich etwas länger für seine Entscheidung, habe ich mir gleich noch das ein oder andere Accessoire ausgesucht. Jetzt fehlt nur noch ganz wenig und dann ist die Braut komplett. ^^

haarschnittAm Dienstag, zwischen den beiden Hochzeitsvorbereitungstagen, habe ich mir die Spitzen schneiden lassen. Gut… Spitzen ist vielleicht untertrieben, denn es sind gute 20 cm abgeschnitten worden. Ich sagte “Alles weg, was nicht gesund ist. Aber maximal so viel, dass man die Brautfrisur auch jetzt schon stecken könnte”, denn Nachschneiden kann ich dann immer noch. Und meine Haare sind ungewohnt leicht und kurz und vorallem PFLEGELEICHT. Ich glaube, das habe ich am meisten vermisst. ^^

japanischkursUnd nun erzähle ich dir noch von meinem ereignisreichen Wochenende. 😀 Ich hatte nämlich über die VHS einen Schnupperkurs in japanischer Sprache belegt. Schon seit Jahren interessiere ich mich für Japan, deren Gepflogenheiten und auch deren Sprache. Es war unglaublich interessant und die Kursleiterin total nett. Aber ich bin mir nicht so sicher ob ich wirklich einen Sprachkurs belegen werde. Bevor ich mich für Japanisch entscheide, werde ich mich wohl eher für Spanisch entscheiden, weil ich es wohl öfter brauchen werde. Nichts desto trotz war es ein unglaublich interessanter Kurs und am meisten Spaß hatte ich daran die japanischen Schriftzeichen auf’s Papier zu bringen. 🙂

herkulessaalNach eineinhalb Tagen Japanisch-Kurs war ich dann doch etwas geschlaucht. Schließlich war es dann doch sehr viel “Input”. Ich war so erledigt, dass ich am Sonntag ein Nachmittagsschläfchen eingelegt habe und ich glaube, es war eine gute Entscheidung, denn Abends ging es ja noch zum “Phantom der Oper”-Musical im Herkulessaal der Residenz München. Der Weg dort hin war schon spektakulär, da wir in einen kleinen Schneesturm gerieten und aussahen wir kleine Schneemännchen, als wir endlich den Eingang zum Herkulessaal erreichten. Ich war total aufgeregt, da ich die CD des “Phantoms der Oper” schon als kleines Kind, ständig rauf und runter hörte. Umso schlimmer, als ich feststellen musste, dass sie das Musical total gekürzt haben. Wäre ja grundsätzlich nicht SO wild gewesen, hätten sie nicht die beiden markantesten Lieder einfach weg gelassen. Versteh’ mich bitte nicht falsch, die Darsteller waren wirklich gut, wobei mich Christine nicht so überzeugte wie das Phantom oder Raoul, aber ich war maßlos enttäuscht darüber, dass die wichtigsten Lieder fehlten. Es war ein schöner Abend an sich und der Prinz und ich werden garantiert auch wieder in ein Musical gehen, doch das nächste Mal investieren wir die 70 € pro Karte lieber in eine größere Produktion. Wobei wir ja nicht einmal wussten, dass es sich hierbei um eine … kleine Produktion handelte. :/ Wenigstens habe ich den Brie-Käse wieder für mich entdeckt, denn den gab es in der Pause auf einem Stück Baguette und war unglaublich lecker.

Und weil ich es so schmerzlich vermisste, verlinke ich hier mal eines meiner Lieblingslieder aus “Phantom der Oper”.

14 thoughts on “Weekly Me 5 // 2015

  1. Nicht schlimm mit dem Stern, auf eine Woche kommt es ja nicht an 🙂 Du schaffst das!

    Japanisch sieht sehr schön aus, aber eine andere Schrift zu lernen stelle ich mir extrem schwer vor. Spanisch finde ich sehr schwer, ich hatte es zwei Jahre in der Schule und verstehe es nicht, wenn zwei Spanier miteinander reden. Italienisch hatte ich nur ein Jahr in einem Abendkurs, da weiss ich wenigstens ungefähr um was es bei einem Gespräch geht. Ich lese gerade ein Buch von Amélie Nothomb. Sie hatte ihre ersten 5 Jahre in Japan gelebt, spricht japanisch und ist ein grosser Fan von Japan. Viele ihrer Bücher haben einen Bezug zu Japan.
    Ich bin gespannt, welches Kleid du dir ausgesucht hast 🙂
    Lg Lara

    1. Danke für die motivierenden Worte. 🙂 Ich hoffe sehr, dass es die nächsten Wochen wieder besser wird. Dieses auf und ab ist schon recht anstrengend. x.x”

      Also Spanisch hatte ich auch schon, aber ich möchte es nicht mehr so “schulisch” lernen, sondern eher für den Urlaubsgebrauch. Aber jetzt muss ich erst mal sehen, was die nächste Zeit so ansteht, denn die Hochzeit nimmt ja auch einiges an Zeit in Anspruch. ^^

      Amélie Nothomb? Na da muss ich doch gleich mal schauen. Mich fasziniert Japan ja auch immer noch, aber die Sprache – glaube ich – werde ich wohl nicht lernen.

      Nach der Hochzeit zeige ich eventuell das ein oder andere Bild. Werde ich aber auch mit dem Prinzen abklären. 😉

      LG Shanee

  2. hallo shanee 🙂 die nudelgerichte klingen echt megalecker. *_* da läuft einem ja alleine beim lesen schon das wasser im munde zusammen 🙂

    ich finde chi auch superniedlich. vor allem, wenn sie rummotzt XD

    spitzen schneiden müsste ich auch mal. war kurz vor dem dezember beim frisör und hab mir die haare kürzen lassen + stufen reinmachen lassen. anscheinend wurde etwas zu viel an stufen reingemacht, so dass es immer aussah, als hätte ich hinten einen wirbel und als würde da was abstehen. aber mittlerweile sind meine haare wieder gewachsen und ich seh wieder “alltagstauglich” aus XD

    der schnupperkurs klingt richtig interessant 😀 wie viel euro hast du dafür bezahlt? ich kann mir vorstellen, dass der kurs ziemlich informativ und auch inhaltsreich an informationen war. da hätte mir wahrscheinlich auch der kopf geraucht XD für japan interessiere ich mich seit dem 15. lebensjahr 😀 habe damals X/1999 gesehen und bin dann so zur japanischen musik gekommmen. dann irgendwann habe ich angefangen die koneko und die animania zu lesen und da war ich bei cosplay, lolita & co. angelangt :3 japan ist auf jeden ein interessantes land 😀 habe mir auch überlegt, die sprache zu erlernen, aber die ganzen schriftzeichen wimmeln mich irgendwie immer ab XD hab zu hause noch ein buch mit japanisch lernen rumfliegen, habe es aber seit dem kauf nicht mehr angerührt XDDD hihi XD

    das mit dem musical klingt alles andere es gut… O_O die bekanntesten lieder rauszunehmen, finde ich keine gute idee. dass wäre wie, wenn bei cats kein memory laufen würde. O_O das wäre der untergang schlechthin T_T in cats will ich auf jeden fall mal reingehen 😀

    klingt auf jeden fall nach einer sehr ereignisreichen woche 😀

    1. Na die ein oder anderen Nudelgerichte werde ich auch mal wieder machen, vielleicht bin ich dann auch schnell genug für ein Foto und kann euch ein Rezept da lassen. 😉

      Ich habe seit über einem Jahr keine Stufen mehr, da es immer unglaublich unordentlich aussah, wenn ich mir einen Zopf geflochten habe oder so. Jetzt sind sie alle auf gleicher Länge und sehen erstaunlicherweise auch viel gesünder aus. ^^

      Puh… so um die 50 € hat er schon gekostet. ^^ Der tatsächliche Sprachkurs kostet bei der VHS – zumindest bei uns – aber auch 95 €. Ich weiß nicht, warum der Schnupperkurs so viel teurer ist, aber es war trotzalledem sehr informativ. 🙂 Naja du musst ja nicht alle Schriftzeichen auf einmal können du lernst erst mal das Sprechen und nebenher auch ein paar Zeichen. Zumindest war es bei uns so und dann wirkt das auch nicht so massiv. 😉 Schau es dir doch einfach mal an. ^^

      Ja… es war wirklich nicht sehr zufrieden stellend. Vorallem für so viel Geld. Aber es war halt auch nicht Stage Entertainment. -.-” Das nächste Mal investieren wir lieber das Geld in ein anständiges Musical.

  3. ich war gestern ganz hibbelig, weil ich das gefühl hatte, dass ich um 10 uhr einen anruf bekomme und sich dann gleich spontan ein termin für ein vorstellungsgespräch ergibt. und diese gute laune hält immer noch an 😀 ich habe nun mittlerweile 4 firmen, die alle in frankfurt liegen, aber vom aufgabengebiet und auch von der entfernung perfekt passen. bei zweien stand nur drin, dass sie eine sekretärin suchen. aber kein wort zum aufgabengebiet oder zu der erwünschten qualifikation. ich frag mich manchmal echt, wie sich die firmen dass alles vorstellen. und dann kriegst du eine absage und weißt gar nicht, warum XD weil man halt nicht weiß, was erwünscht ist XD

    ja, dass mit dem anwalt fand ich auch sehr merkwürdig. ich mein: super, dass er in meine fortbildung investieren möchte. aber ich möchte nicht dafür mein gehalt hinhalten müssen. in anderen firmen kriegt man auch fortbildungen, aber die werden von der firma gesponsert. da muss man nicht sein eigenes geld dafür hinblättern oder gar sein gehalt opfern. und mal ganz ehrlich: wer will denn 2 jahre lang auf 1000 euro verzichten??? O_O da würden mir 24000 euro durch die lappen gehen. O_O der wollte sich ja bis spätestens gestern melden. hat er aber nicht gemacht, von daher geh ich mal aus, dass er sich für jemanden anderen entschieden hat – GOTT SEI DANK!!!! 🙂

    ich war ja bisher nur auf einem klassentreffen. und als ich meine damals beste freundin gesehen habe, hatte ich auf einmal einen totalen kloß im hals. ist damals echt alles doof gelaufen. wir haben uns super verstanden und wollten unsere freundschaft aufrecht erhalten. wir sind nach der grundschule auf verschiedene schulen gegangen. sie hat mir geschrieben und mich zu ihrem geburtstag eingeladen. und ich konnte den termin nicht wahrnehmen, hab es aber total versemmelt ihr abzusagen bzw. ihr zurückzuschreiben 🙁 määääh 🙁 ich hoffe, dass ich irgendwann vielleicht wieder eine beste freundin finde 🙂 und dann halte ich sie fest XD hihi XD kami-chan klammergriff XD

    also das gespräch in düsseldorf, das ich an meinem geburtstag habe, hat ne absage bekommen. ich hab mich dann noch mal per mail gemeldet und da hieß es, dass sie meine bewerbung nicht mehr weiterverfolgen können. dann hatte ich ja noch eins im januar mit dieser infoveranstaltung, aber da schreibe ich mir keine großen chancen zu. die vollzeitstelle ist bereits vergeben und teilzeit 20 h sind mir zu wenig. T_T es gäbe auch noch die option auf kasse. aber da war ich auch nicht scharf drauf….

    die meisten bewerbungen gingen ja nach nrw und das ist wahrscheinlich auch der grund, warum ich so viele absagen bekomme. die meisten wollen halt leute aus der nähergeliegenden umgebung. gelsenkirchen hat zum beispiel voll überlesen, dass ich aus hessen bin XD die waren dann erstaunt, als ich das denen erzählt habe XDDD

    danke für das anfeuern *________________* ich habe bereits ein päckchen verschickt 😀 und das review wurde gestern auch niedergetippselt 😀 und alle so “yeah” 😀 so, ne monatliche to-do-liste ist echt eine gute idee 😀 da kann ma sich für jeden monat kleine aufgaben vornehmen 😀 ist viel besser als eine ellenlange vorsatzliste, die einen schon alleine beim bloßen anblick erschlägt XD

    das mit dem schnupperkurs für niederländisch ist echt eine superidee!! bin bisher noch nicht auf die idee gekommen! danke für die anregung! du hast geschrieben, dass der japanischkurs 1,5 tage ging. waren das dann samstag und sonntag? oder war das auf zwei wochen verteilt? O_O

    wir sitzen hier ja direkt neben der vhs. *_______*

    ich glaube, ich mache es wie du und lass die zeitangaben einfach weg. ich bin total schlecht im schätzen und wenn ich mir eine bestimmte zeitdauer vornehme, setzt mich das nur unnötig unter druck ;D

    1. Jaaa… solche Firmen hatte ich auch schon. Aber mach dir nichts draus, hauptsache die anderen sind vielversprechend. 😉

      Dieser Anwalt klingt wirklich dubios. Gut, dass er sich nicht gemeldet hat. *haha* Seltsam, wenn man sich plötzlich darüber freut, dass sich jemand NICHT meldet. Oder? xD

      Du wirst schon irgendwann jemanden finden, der dir wieder so viel bedeutet, wie diese Freundin damals. 😉 Man glaubt es am Anfang kaum, bis es dann passiert. ^^

      Würdest du denn für deinen neuen Job evtl. auch umziehen? 🙂

      Dein Brief ging gestern endlich raus Liebes. Es tut mir so leid, dass es sich so verzögert hat, aber ich habs nicht vorher zur Post geschafft. -.-”
      Kleine To-Do-Listen sind wirklich wesentlich besser, weil man auch nicht so schnell davon erschlagen wird. 😉

      Gerne, hoffentlich gibt es sowas wie einen Niederländisch-Schnupperkurs bei euch. ^^ Der Kurs war den ganzen Samstag und Sonntag Vormittag. 😉 Also an einem Wochenende.
      Das ist doch super praktisch, wenn du direkt neben der VHS bist. Ein Grund mehr sich da mal schlau zu machen. ^^

      Also privat (auf Papier) schätze ich die Zeit schon ab, damit ich weiß wie viel ich an einem Tag tatsächlich schaffen kann. Und wenn er voll ist, kommen die nächsten Aufgaben eben in den nächsten Tag. 😉

  4. das foto ist sehr schön, der spruch ganz wunderbar und spiegelungen eins meiner fotografischen lieblingsthemen 🙂 wo hast du eigentlich die punkte-rezepte her? sowas würde mich ja acuh interessieren.
    deine haare sehen toll aus! und das phantom der oper mag cih acuh total!

    ist sie bestimmt. leider sind die stagnationsphasen halt auch normal. ich finde, das macht es so schwer, die konsequenz durchzuhalten. aber du schaffst das. ich drücke dir die daumen!

    ich teile die gedanken ja gern, aber eben mit menschen, bei denen ich weiß, dass sie gut aufgehoben sind. nicht immer mit einer breiten anonymen masse, die gar nicht kommentiert und von der ich gar nicht weiß, dass sie mitlesen…
    es wird langsam. am freitag habe ich ablauftechnisch ein bisschen mehr erfahren. die woche werde ich in dem rehazentrum anrufen und fragen, wann ich einen begutachtungstermin bekomme. das wird eh nicht vor in 4-6 wochen sein. und nach diesem termin gibt es dann einen neuen therapieplan.

    öha das wird bestimmt schön! ich muss unbedingt mal wieder ein tiershooting machen…

    ist ja kein problem. wäre schön, wenn es sich noch ausgeht mit bunt und chaotisch, aber stress dich nicht!

    1. Ich möchte auch mehr Spiegelungen fotografieren, mal sehen wann ich da wieder dazu komme. *haha*
      Ich mache ja Weight Watchers und wir kriegen jede Woche eine kleine Broschüre, da sind immer tolle Rezepte drin, dann habe ich – mittlerweile – unzählige WW-Kochbücher und im Online-Portal kann man sich auch immer welche raussuchen. ODER man versucht sich einfach selbst daran. *hehe*
      Dankeschön, ich mag die Länge auch gerne und hoffe, dass mit der Hochzeitsfrisur dann auch alles klappt. ^^

      Dankeschön liebe Paleica, es ist wirklich sehr aufmunternd, wenn andere an einen glauben und einen anfeuern. :-* Da ist man dann auch gleich wieder viel motivierter. 😀

      Kann ich sehr gut verstehen, du hast das schon richtig gemacht so. 😉 Ich drücke dir weiterhin die Daumen, dass alles klappt und du schnell einen Begutachtungstermin bekommst. 🙂

      Sobald der Schnee weg ist und der Frühling raus kommt, möchte ich auch wieder mehr in den Zoo. Ich nehme mir dann pro Besuch nur ein paar bestimmte Tiere vor und werde diese dann ablichten. ^^

      Wir haben jetzt endlich mal wieder etwas mehr Zeit und ich hoffe, dass ich es jetzt hinbekomme “Bunt” zu machen und für Chaotisch muss ich mir noch was einfallen lassen. xD

  5. Ach, den Stern fängst du bestimmt noch ein. Ich drücke dir die Daumen. 🙂

    Uhh. Und auf dein Hochzeitskleid bin ich ja mal gespannt. Kann ich aber gut verstehen, dass du es bis zu dem großen Tag nicht öffentlich zeigen möchtest. Es soll ja schließlich für jede Menge Wow-Effekte an dem großen Tag sorgen – ganz besonders bei deinem Liebsten. 🙂

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    1. Da bin ich mir auch sicher, aber dieses Auf und Ab ist ziemlich anstrengend. xD Danke jedenfalls für’s Daumen drücken. ^^

      Also nach der Hochzeit werde ich es vielleicht auch mal zeigen. Mal sehen. Da muss ich dann aber auch erst mal mit dem Prinzen reden, was ihm recht ist und was nicht. 😉

      Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende

  6. Das mit den Haaren kann ich gut nachvollziehen. 😉 Ich hab zum Glück mittlerweile lange und gesunde Haare, aber das war auch mal so eine Sache… vor ein paar Jahren hat mir eine Friseurin meine Haare mal ziemlich versaut und es hat echt ewig gedauert bis ich damit wieder zu frieden war.
    Aber gesunde Haare fühlen sich halt auch einfach so viel besser und schöner an. 🙂

    So ein paar Japanisch Grundkenntnisse täten mir wohl auch mal gut. Ziemlich unerwartet verschlägt es mich beim diesjährigen großen Urlaub nämlich nach Japan. Und meine Schwester erzählt mir seitdem, dass die Japaner nicht gerne Englisch reden. 😉

    Das mit dem Musical ist ja doof… da wäre ich auch echt enttäuscht gewesen!

    Oh ja, ich weiß was du meinst. So mag ich Schnee auch am liebsten. Wenn er wirklich frisch ist und sich noch schön an den Bäumen hält. Dann sieht es immer am schönsten aus.

    Also ich kriege auch sehr regelmäßig Spritzen und mein Horror ist sogar wieder größer geworden. :/

    Ich fand das bei mir auch sehr schade. Unsere Lehrerin hat auch immer erzählt wir würden noch mal in die Dunkelkammer der Schule gehen (wir hatten sowas sogar noch…), aber letztlich hat sie das dann nie eingehalten. War echt keine so interessante Zeit, gelernt hab ich nicht viel (also von ihr her… für’s Abi musste ich dann wirklich soooo viel selbst lernen, gerade was die Geschichte anging).

    Leider ist’s bei mir mit den Kopfschmerzen nicht wirklich besser geworden. Am Wochenende war’s sogar noch mal richtig schlimm. Also richtig Migräne etc. Na ja, ich hoffe es wird jetzt wieder besser. Heute fühlt sich’s den ersten Tag danach an.

    1. Das stimmt. Man fühlt sich auch selbst gleich viel gesünder und schöner, wenn die Haare wieder schön sind. 😀 Man sagt ja immer “wächst ja nach”, aber manche Entscheidungen – ob jetzt die eigenen oder die des Friseurs – bereut man. Ich war auch erst etwas entsetzt, wie viel am Ende doch weg war, aber was sein muss, muss sein und solange die Brautfrisur dann noch passt ist alles gut. 😀

      Das stimmt. Hat unsere Japanischlehrerin auch gesagt, die Japaner reden nicht gerne Englisch und Freunde meinten “wenn sie es dann tun, versteht man sie kaum”. Also wenn ich du wäre würde ich zumindest schauen ob ich noch einen VHS-Urlaubs-Japanischkurs oder so hinkriege. Seid ihr mit einer Reisegruppe unterwegs? ^^

      Ja wir waren nach dem Musical wirklich sehr enttäuscht. Aber umso mehr freuen wir uns darauf, wenn wir mal zu einem großen Musical gehen können. 😉 Habe schon sehr viele andere Empfehlungen bekommen. ^^

      Ehrlich? Ohje… das ist natürlich nicht schön, wenn der Horror vor Spritzen wieder größer geworden ist. Schade, dass dieses “sich daran gewöhnen” bei dir und den Spritzen wohl leider nicht funktioniert. :/

      Solche Lehrer gibt es leider öfter. Und ich finde das ehrlich gesagt ziemlich nervig. Aber sagen darf man auch nichts, man ist ja schließlich nur der dumme Schüler. *seufz* Konntest du denn die Dunkelkammer noch irgendwie nachholen? ^^

      Das tut mir sehr leid für dich, dass du jetzt schon von Migräne geplagt wirst. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es bald wieder besser wird. :-*

  7. Uh was bin ich auf das brautkleid gespannt! … irgendwie wird jetzt wieder viel geheiratet 😀 ~
    Was dein Plus angeht, vielleicht tröstet es dich ja aber: meine Wage spinnt auch irgendwie. zwischen ungefähr 8-10 Tagen hätte ich gute 2,5 Kilo verlohren xD udn dabei bin ich nicht gesportelt *blöde erkältung* oder so. Wird wohl der Muskelabbau sein 🙁 ~ hallo Cellulitezuwachs D:

    Was euer Wohnzimmer angeht bin ich gespannt. Weiß ist ja nicht so meins, außerdem mag ich eher wenig stauraum haben. Dann sammel ich nicht so viel zeugs an 😀 ~ im übrigen geht der Pax-Planer ebenfalls nicht mehr 🙁 dabei wollte ich mir noch mehr Inneneinrichtung für meinen Pax ansehen *Heul* sorry, heute jammer ich nur 😉

    Fühl dich geknuddelt – Mia

    1. Na klar… der Sommer kommt, da stehen wieder mehr Hochzeiten an. ^^ Und vielleicht zeige ich dann auch ein Foto, aber das muss ich dann auch erst noch mit dem Prinzen abklären. 😉 Ich weiß ja nicht wie viele es von mir alleine geben wird. *haha*

      Die enorme Abnahme könnte aber auch an deiner Erkältung liegen. Ist bei jedem Menschen anders. Manche nehmen da eher zu und andere eher ab. ^^ Meine Waage war heute morgen SEHR nett zu mir. Ernsthaft. So nett war sie seit Wochen nicht mehr. 😀 Mal sehen ob das so bleibt. *hahaha*

      Wir mögen weiß sehr gerne. Kann dir nicht mal erklären woran das liegt. Ist irgendwie einfach so. *haha* Na hauptsache die Schränke kommen bald und wir können dann endlich aufbauen. Im Wohnzimmer kommt gar nicht SOOO viel mehr Stauraum dazu, ist hauptsächlich das Arbeitszimmer und da brauchen wir tatsächlich auch ein bisschen mehr. 😉
      Vielleicht solltest du heute nochmal nach dem Pax-Planer schauen, bei mir geht er nämlich. ^^

Leave a Reply to Lara Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *