Tagebuch

Weekly Me 12 // 2015

abnahmeMein Coach hat mich beim letzten Wiegen ziemlich verwirrt. Sie schaut mich ganz ernst an und sagt: “100 Gramm sind’s!” So wie sie mich angeschaut hat und wie es die letzten Wochen lief, ging ich von einer Zunahme aus und habe auch nicht weiter in mein Wiegebuch geschaut. Zuhause wollte ich dann mein aktuelles Gewicht ins Programm eintragen und stelle mit großer Freude und Überraschung fest, dass es eine Abnahme war. Klar… es sind nur 100 g, aber lieber runter als rauf. 😉 Mit einer lieben Freundin, die auch immer bei meinen Treffen mit dabei ist, habe ich nun eine Challenge gestartet. Mal sehen wer am nächsten Wiegetag gewonnen hat. Ich bin gespannt. 😉

tai-chi-chuanIch habe mich also doch für den T’ai Chi Ch’uan Kurs angemeldet und hatte am Montag meine erste Stunde. Die Kurzform die wir in diesen 12 Stunden lernen wollen hat 37 Figuren. Wir haben gerade mal 6 Figuren, wenn ich mich nicht verzählt habe, geschafft. Aber immerhin habe ich jetzt was zum Üben und ich möchte diese Form, bis dahin, jeden Tag mind. zwei mal wiederholen. Hat auch an sich gut geklappt. An einem Tag habe ich es nicht geschafft, dafür aber am nächsten Tag gleich nachgeholt. ^^ Ich war mit meinem Papa spazieren und wir haben uns auf dem Weg ein Eis geholt. War super lecker und natürlich eine tolle Motivation “Laufen” zu gehen, trotz Migräne. Zum Schwimmen kann ich mich im Moment gar nicht aufraffen, aber ich hoffe, dass bald die Freibad-Saison anfängt. Ich mag Sport an der frischen Luft lieber. Vielleicht kann ich auch unsere Lehrerin beim T’ai Chi Ch’uan mal davon überzeugen, dass wir raus – auf die Wiese – gehen. Für nächste Woche habe ich auf jeden Fall mehr Laufen eingeplant. 😀

hochzeitseinladung-prototypUnd weißt du was? Ich bin endlich mit den Karten fertig. Ich habe versucht an den Tagen, frei von Migräne, an den Karten weiter zu arbeiten. Habe auch manchmal mit Migräne daran gearbeitet, aber oft nicht so lang, weil die Konzentration irgendwann nachlässt. Gut, dass wir schon Save the Date Karten rausgeschickt hatten, sonst wären wir jetzt viel zu spät dran. ABER die Karten sind endlich in der Druckerei. Ich kann dir gar nicht beschreiben, was für ein großer Knoten in mir aufgegangen ist. Es hat mich doch ziemlich runter gezogen, dass ich irgendwie nicht so recht vorwärts kam. :/ Jetzt kann ich mich auf die etwas stressfreieren Hochzeitsthemen stürzen. Plötzlich sprudelt mein kreativer Springbrunnen im Kopf wieder und liefert mir lauter tolle Ideen für mein Skizzenbuch, mein Bullet Journal und noch so einige andere Hobbies. xD

das-labyrinthNatürlich habe ich an Die Auserwählten – Im Labyrinth weiter gelesen, aber ich bin nicht soooo weit gekommen, wie ich es gerne hätte. Aber es gab zeitweise einfach wichtigere Sachen, wie zum Beispiel die Karten fertig machen und an die Druckerei schicken, die Wohnung wieder auf Hochglanz polieren (es bleibt während Krankheit einfach immer viel zu viel liegen -.-“) und vorallem Zeit für den Prinzen. Und die Zeit mit dem Prinzen war wirklich besonders toll. Warum? Weil…

jahrestag-schlemmerei…wir unseren 11. Jahrestag am Freitag gefeiert haben. Es gab Putengeschnetzeltes mit Spätzle und gemischtem Salat. New York Cheesecake als Nachtisch und einen tollen Film am Abend. Wir haben uns Die fantastische Welt von Oz angesehen. Am Samstag waren wir zusammen einkaufen und konnten einfach an den Filmen nicht vorbei gehen. Und plötzlich wurde aus dem Wochenende ein kuscheliges Filmwochenende auf dem Sofa. Zwar sind wir in der Wohnung nicht weiter gekommen, aber wir hatten wieder Zeit miteinander und das war in diesem Fall einfach wichtiger. In letzter Zeit war einfach zu viel Umräumen, Hochzeit und weniger nur wir zu zweit. ^^ Verstehst du was ich meine? Nicht, dass die anderen Themen nicht auch mit uns zu tun hatten, filmabend-wochenendeaber wir wollten einfach mal wieder ein Wochenende wie wir sie auch früher schon ab und an verbracht haben. 😉 Was wir uns alles angesehen haben? Wie bereits gesagt: Die fantastische Welt von Oz, Dracula Untold, Northmen, Die Bestimmung, Chroniken der Unterwelt und Rio 2. Wir haben sogar den ein oder anderen Favoriten: Die Bestimmung & Dracula Untold. Wieder mal ein Beweis mehr, dass man sich ganz dringend selbst eine Meinung zu Filmen (Büchern und eigentlich auch zu allem anderen… ^.~) machen sollte.

So… und nun wünsche ich dir einen wundervollen Start in die neue Woche. 🙂

8 thoughts on “Weekly Me 12 // 2015

  1. ich gratuliere zur trendumkehr und zu den 100g 🙂
    tai chi steht auch auf meiner liste. wenn die reha vorbei ist will ich mir das mal anschauen, das soll supergut für den rücken sein. also mal sehen.
    und toll, dass ihr die einladungen geschafft habt! ich warte übrigens von der zweiten hochzeit, die wir heuer besuchen dürfen (im august) auch noch auf die einladung. ihr seid also bestimmt nicht am allerspätesten dran 🙂

    und was du mit so einem wochenende meinst weiß ich genau. man muss dem einfach auch mal nachgeben und die pflichten pflichten sein lassen und einfach genießen.

    ich denke nicht, dass jemand pabuca übernehmen wird. ich schätze mal, dass etwas in der art irgendwann von jemand anderem wieder veranstaltet werden wird, aber wer weiß. projektthemen kommen ja immer wieder – meist aber dann mit einer anderen zusammensetzung und nicht immer ist der “spirit” so gut und das niveau so hoch, denn das war es bei diesem projekt wirklich.
    es freut mich, dass dir meine serie gefällt! ich hätte das projektende ja fast verpsst und hab es mehr oder weniger nur durch zufall mitbekommen. wäre sehr schade drum gewesen!

    also ich habe schon was davon probiert und ich weiß, ich mag das nicht. also vor shrimps und gambaretti und tintenfischen und sowas ekelt es mich, das will ich nichtmal angreifen, das ist ganz schlimm. ich hab mal jakobsmuscheln gekostet und ehrlich wieder ausgespruckt. ich kann die konsistenz von dem zeug nicht leiden. kaviar ploppt widerlich. das einzige, was ich ganz ok fand (ist aber schon eeeewig her, dass ich es probiert hab) , waren panierte scampi. also ich mache auch künftig einen großen bogen drum herum 😉

    danke, das ist lieb! heute hab ich nochmal physio, der kann hoffentlich wieder schadenbegrenzen, nachdem ich mich die woche nach der einheit am montag wieder böse verrissen hab und nur mit spritzen wieder halbwegs auf ein level gekommen bin. morgen gehts nach prag, da will ich wenigstens halbwegs einsatzfähig sein!!

    ja ich versuche das auch, schaffe es aber nicht immer. das projekt ist halt doch sehr aufwändig und so geht es mir dann halt so, dass ich manchmal nur schnell durchklicke und nicht ganz so bewusst lese und schaue, wie ich manchmal gern möchte.

    oh das wär super! dann könnte ich ja demnächst schon was tolles kochen 🙂

    von münchen ginge das schon gut, aber eine nacht denke ich würde ich schon bleiben. arbeitet dein liebster denn auch am wochenende soviel? weil so freitag mittag runterfahren und sonntag mittag wieder rauf würde sicherlich für einen ersten eindruck reichen und sich ganz gut bewerkstelligen lassen.

    da hast du recht. wegen den tapes drücke ich dir die daumen. ich hatte pinke und violette und hatte noch 3 wochen nachher schäden an der haut 🙁 aber ich bin da halt leider besonders empfindlich.

    1. Dankeschön. :-*
      Ja T’ai Chi Ch’uan ist gut für den Rücken, stärkt ihn sehr. Allerdings muss man aufpassen, dass man sich am Anfang hauptsächlich auf die richtige Ausführung der Figuren konzentriert, damit es auch den Knien gut geht. Denn dieser Sport ist schon sehr knielastig und auch ziemlich anstrengend für die Schultern.

      Na da bin ich ja beruhigt, dass wir nicht am allerspätesten dran sind. Mittlerweile sind die Einladungen auch raus und sollten bald bei ihren Empfängern ankommen. 😉 Jetzt werde ich doch ein wenig unruhig. Ist ja nicht mehr lange hin. O.O Uiuiuiuiuiui…

      Ganz genau. Manchmal gibt es Wochenenden, da muss man einfach mal alle fünfe gerade sein lassen. Aber manchmal denke ich mir am Montag danach, dass ich ja zumindest die Spülmaschine hätte einräumen können oder ähnliches. *haha*

      Also Pabuca ist bzw. war wirklich toll und wer weiß… vielleicht kann ich ja bei einem ähnlichen Nachfolger mitmachen und vielleicht wird es auch wieder so toll wie das vergangene. Aber Projekte gehen nun mal irgendwann zu Ende. Schade, dass ich erst so spät Interesse daran hegte und es ja jetzt leider schon vorbei ist. Naja… es findet sich bestimmt mal ein anderes. Jetzt erst mal an Magic Letters erfolgreich teilnehmen und dann seh ich weiter. 😀

      *hahaha* Na da bist du ja schonmal viel weiter, als ich es je war. Ich esse ab und zu mal Fisch – in Form von Fischstäbchen, Burgerfilets oder so, aber das ist auch schon das höchste der Gefühle. Ich möchte mal gerne wieder einen Lachs ohne Panade probieren, aber ich arbeite mich langsam hin. Meerestiere gehen bei mir aber gar nicht. Und ich stelle es mir genauso vor wie du es mit den Jakobsmuscheln und dem Kaviar beschreibst. Gut zu wissen, dass es so ist. Ich kann ja Wackelpudding schon nicht leiden. xD

      Ohje… ich hoffe wirklich es ist bald besser. Hast du denn das Gefühl, dass die Physio langsam anschlägt? Ui… nach Prag. Na da wünsche ich dir ganz viel Spaß und vorallem schöne Motive. 😉

      Naja das ist ja auch verständlich, bei solch einer Projektgröße. ^^

      Ja ich hab schon ein paar nette und interessante Rezepte für dich. Magst du auch welche zum Backen? Und Aufläufe? ^^

      Nein. Es gibt schon manchmal Wochenenden an denen der Prinz arbeiten muss, aber die halten sich im Moment in Grenzen. Dafür ist halt am Wochenende in letzter Zeit oft Hochzeit oder Zimmerumbau ein wichtiges Thema.
      Stimmt. Für einen ersten Eindruck wäre das mal ein Plan. Aber vor der Hochzeit wird das sowieso nicht klappen. Aber vielleicht können wir es ja für den Herbst oder für nächsten Sommer mal einplanen. 😀

      Schäden an der Haut? O.O Mach mir keine Angst! Was für Schäden waren das denn?
      Ich habe, auf Anweisung meiner Therapeutin, das blaue Tape gekauft und morgen werde ich dann wohl getaped. Mal sehen wie das so klappt. Ich hoffe ja ein bisschen darauf, dass eine funktionierende Lösung ist, denn um die Hochzeit rum, werde ich lange keine Physio haben und da meckert mein Fuß immer ganz schön. Wenn das mit dem Tapen klappt, dann kann ich zumindest ein bisschen nachhelfen. 😀

  2. ich habe den müll runtergebracht und den schlüssel im schloss drinne gelassen und als ich wieder in die wohnung reinwollte, ist mir dann erst eingefallen, dass der schlüssel ja auf der anderen seite (sprich in der wohnungstür steckt) O_O das schloss wurde bei uns ausgewechselt, weil sich der schlüssel nicht mehr umdrehen ließ und ich hab den schlüssel dementsprechend auch noch nicht an den schlüsselbund drangemacht und so immer seperat mit mir rumgeschleppt T_T

    hab ihn sofort wieder drangemacht, als ich drinnen war… XD

    ja, ich hab nächste woche noch ein gespräch. und bei dem einen, das vor 2 wochen stattfand, läuft noch die auswahl. habe gestern mal nachgehakt, wie der stand der dinge denn ist. dann habe ich die letzten tage auch noch um die 10 bewerbungen verschickt XD hatte komischerweise null motivation mehr dafür XD

    bei der einen firma, die mir einen tag vor dem gespräch abgesagt hat, hab ich auch noch mal nachgehakt. da kam aber nichts… T_T glaube auch, dass es nicht nur eine absage vom gespräch war, sondern allgemein zum bewerbungsprozess.. sonst hätten die mir ja einen alternativtermin angeboten. find ich halt schon krass, einen tag vorher abzusagen. und dann auch noch ohne begründung und dann dieses ganze totstellen T_T mäh 🙁

    mittlerweile haben florian und ich ja schon dreimal getroffen XD waren letztens in venlo (niederlande) shoppen und oh my god: Ich habe so viel tee gekauft. 10 Packungen *___________* ich schwebe im absoluten teehimmel. und alle packungen waren um die 0,55 euro oder 1 euro. *______* ich kam mir vor wie im paradies. XD habe mir auch masking tapes gekauft XDD

    cinderella ist so ein toller film. ^_______^ kann ich dir auf jeden fall weiterempfehlen. *_______* und die mäuse sind so niedlich. und das kleid, das cinderella anhat, ist einfach nur traumhaft schön. *_* WANT!!! XD in den osterferien (fangen nächste woche an) wollen wir uns (also ich und das mädel) nochmal treffen. wollen zusammen “traumfrauen” und “insurgent” glubschen XDD ich freu mich schon so XD

    dein geburtstagsgeschenk steht schon hier bereit. *_* werde es im laufe der nächsten woche abschicken, hihi 😀

    ich bin momentan auch am ausmisten. hast du das auf twitter mitbekommen? wegen eyjay und seiner freundin, deren wohnung abgefackelt ist. da bin ich momentan ganz fleißig dabei auszumisten (habe den ganzen abend gestern dafür geopfert XD) und habe wieder eine große tragetüte voll XD der wahnsinn, wie viel sich bei einem ansammelt O_O und ich habe das gefühl es wird immer mehr XD habe halt auch den totalen sammeltick was kostenlose sachen angeht XD müsste mal einen teil meiner postkarten verkaufen, sonst platzt mein zimmer XD

    das mit dem amsterdam wird leider nichts. ich habe mich total unter dem druck gesetzt wegen der planung. hotels waren auch superteuer. ab 170 euro pro nacht/pro person ist man dabei O_O und die wollen alle eine kreditkarte und sowas habe ich nicht. habe dann ein schiffhotel gebucht (also ein schiff, das als hotel fungiert) für 400 nochwas euros und habe dann anfang dieser woche komplett storniert… fühlte mich zu dem zeitpunkt einfach nur total aufgewühlt… =.= und irgendwann kam nichts vorran… dann war ich noch kurz erkältet, konnte nicht wirklich schlafen und dann habe ich einen schlussstrich gesetzt und amsterdam komplett storniert. muss jetzt noch die fahrkarte stornieren. hoffentlich geht das ohne stornokosten über die bühne…. werde dann wahrscheinlich nächstes jahr nach amsterdam aufbrechen. da ist es hoffentlich etwas klarer, was die (berufliche) zukunft angeht. XD

    die ersten tage nach kursende bin ich wirklich in ein schwarzes loch gefallen. T_T weil es einfach so ungewohnt war, plötzlich so viel zeit zu haben und wenn man dann auch noch keinen plan hat, wie man diese füllen soll XD aber dann haben florian und ich uns getroffen und dann war alles wieder in ordnung. ich bin halt jemanden, der irgendeine aufgabe braucht… ansonsten weiß ich echt nichts mit mir anzufangen XD

    hmmm… was den “kontakt” anbelangt… der schläft momentan etwas. habe c. und r. gefragt, ob sie sich ostern mit mir treffen möchten. c. möchte das nach ostern machen (sie will unbedingt in ein museum) und r. hat gar nicht erst darauf reagiert. und das zieht mich halt auch ziemlich runter. werde wahscheinlich wieder diejenige sein, die c. auf den museumsbesuch anspricht. von ihr kommt ja gar nichts, und eigentlich wollte ich so freundschaften meiden, in denen ich der einzige antrieb bin. T_T

    ich habe eine exilim XD ich hab mir mal deine tipps durchgelesen, aber ich verstehe so gut wie gar nichts XD ich spiel halt immer mit der schärfe und versuche aus verschiedenen winkel die bilder zu machen XD in venlo sind echt schöne bilder entstanden XD

    ja, ich denke auch, dass der seminarleiter früher mal aktiver war. der war ja vorher lehrer beim bildungsträger und anscheinend war er so megagut, dass er zum seminarleiter aufgestiegen ist. die erste woche nach dem jahreswechsel war er wie ausgewechselt: total aktiv und kam an mit: da hätte er gehört, dass eine stelle frei ist. und ach ja: bei der und der firma kann man probearbeiten..

    eine woche später hat er sich wieder in eine schlaftablette verwandelt XDD

    von so zweitgesprächen bin ich ehrlich gesagt selber kein fan. aber wenn die firmen das unbedingt so möchten XD

    bei einigen firmen ist das zweitgespräch auch gleichzeitig die vertragsunterzeichnung. XD alles eine sache von tarnung XD

    1. Ohje ohje… ja sowas kann passieren. Aber vermutlich nur dieses eine Mal. ^^ Na hauptsache du bist dann wieder in die Wohnung gekommen. 😉

      Na irgendwann ist auch einfach kaum noch Motivation für Bewerbungen übrig. Das kann ich gut verstehen. Halte durch, bald hast du es geschafft. Ich drücke dir weiterhin den Daumen, dass es mit der Wunschstelle klappt. 😀

      Ja. Von eurem Ausflug habe ich schon gehört. Scheint toll gewesen zu sein. 🙂 Ooooh Tee und Masking Tapes. PERFEKT! 😉

      Hm… ja Cinderella will ich mir vielleicht auch noch anschauen, aber ich bin mir noch nicht so sicher. xD Insurgent will ich aber auf jeden Fall noch sehen. Ich hoffe es klappt bei dir und deinem Kinomädchen. 😉

      O.O Ge-burts-tags-ge-schenk? Ernsthaft? Bist du denn verrückt? Du musst mir doch nichts schenken. xD

      So am Rande hab ich es mitbekommen. Ja. Ich miste auch gerade fleißig aus, aber da ist wohl kaum etwas dabei, was gebraucht wird. Sind hauptsächlich alte Arbeiten aus der Kunst-FOS und so… irgendwann muss einfach mal Platz gemacht werden. Und Kleidung die den beiden garantiert nicht passt. Leider.

      Schade, dass es dieses Jahr nicht mit Amsterdam geklappt hat, aber ich drücke dir für nächstes Jahr den Daumen. 😉

      Ja… Freundschaften in denen man der einzige Antrieb ist sind wirklich schwierig. Ich hab selbst gerade den/die ein/e oder andere/n, wo ich mich frage ob es nicht besser wäre den Kontakt zu beenden. -.-” Das heißt ja nicht, dass ich den-/diejenige nicht mehr gern hab, aber ich bin es langsam auch Leid immer der einzige Antrieb zu sein. *seufz* Kann dich wirklich gut verstehen. Probier es nach Ostern nochmal und schau einfach wie es sich entwickelt. Vielleicht ist bei R. auch einfach zu viel los im Moment. Wer weiß. ^^

      Eine Exilim… achso. Also du hast eine digitale Kompaktkamera? Da ist das ganze natürlich etwas schwieriger, weil du bei den wenigstens – eigentlich kaum welchen – die Blendenöffnung beeinflussen kannst. :/ Da müsstest du dann über Distanz, des Objektes und des Hintergrundes, arbeiten und selbst da ist dann noch die Frage ob dir nicht die kleine Kompaktkamera einen Strich durch die Rechnung macht. :/

      Schade, wenn so etwas mit den Menschen passiert. Aber wer weiß, vielleicht findet dein Seminarleiter auch irgendwann mal das Glück und kann in einem Beruf arbeiten, der ihm wirklich Spaß macht und sein Leben erfüllt. 😀

      Tarnen und täuschen. Soso… ^^

  3. ich bin doch so ein zartes pflänzchen XD kann auch keine actionfilme oder horrorgeschichten lesen XD

    früher waren ja irgendwie alle bei myblog, dann kam blogger und alle haben sich dort getummelt XD war irgendwie total trendy damals einen blog zu haben XD

    *sich das mikrofon schnapp und gnadenlos weitersing* XDD ich mag christina aguilera auch total. vor allem das lied. *_* weil es einfach eine tolle message hat *_* und sorry für den ohrwurm XD

    1. *hahaha* Achso… ja das musst du mir natürlich sagen, dann kann ich dir auch die entsprechenden Leseproben zukommen lassen. 😉

      Die Zeit mit myblog ist wohl komplett an mir vorbei gegangen. Vielleicht auch deswegen, weil ich ja meinen eigenen hatte und mehr in der “Grafikerszene” unterwegs war. xD

      Es hat wirklich eine sehr schöne Message. ♥

  4. schön, dass euer jahrestag so schön entspannt war 🙂 die bestimmung die chroniken der unterwelt fand ich einfach nur super!! lily collins und shailene woodley rocken total :2 der oz-film hat mir hingegen weniger zugesagt. ich fand nur mila kunis toll, der rest war mehr für die tonne XD

    LG und schönes Wochenende 😀

    1. “Die Bestimmung” war wirklich super. “Die Chroniken der Unterwelt” hat uns jetzt nicht sooo vom Hocker gehauen, aber nun gut. xD OZ hingegen fanden wir beide ziemlich cool. 😀

      Dir eine schöne Woche, Liebes! ♥

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *