Tagebuch

07 // 2017

Fiese Masche

Die Decke ist nun endlich in den wärmeren Tagen angekommen und jetzt ist einiges an grün, aber manchmal auch noch blau vertreten. Bis jetzt sieht es echt toll aus und ich freue mich schon so unglaublich auf das Endergebnis, aber bis dahin wird es wohl noch eine Weile dauern. ^^

Ausmistfest

Jetzt muss ich im Schlafzimmer tatsächlich nur noch EIN Teil ausmisten und irgendwie kann ich mich dazu nicht überwinden. Ich weiß nicht was es ist. Die ganze Zeit konnte ich mich von Dingen lösen, aber bei diesem kleinen Schuhkarton fällt es mir unsagbar schwer. Ich habe parallel im Arbeitszimmer angefangen, damit es zumindest irgendwo etwas weiter geht. 😀 Das Bild ist auch schon da und der Prinz hat gesagt, er hängt es erst auf, wenn auch der letzte kleine Schuhkarton ausgemistet ist. Also… die Motivation bleibt, aber überwinden muss ich mich noch. 😉

Zwergenaufstand

Zuletzt waren wir vor dem Hulstentor unterwegs, mittlerweile sind wir tatsächlich in Moria angekommen und erfüllen eine Quest nach der anderen. Im Moment hauptsächlich in Delfblick. Man oh man was haben wir Moria vermisst. Es ist einfach schön dort. ♥ Überall leuchtende Kristalle und soooo viele Zwerge. *hach ja*

Oh man… ich hab das Gefühl der Weekly Me wird von Woche zu Woche kürzer. Es gibt gerade einfach nicht viel zu erzählen. Aber ich überlege sowieso die alten Weekly Me’s etwas mehr aufleben zu lassen. Mal sehen was ich da alles so raus picke und zusammen trage.
Ich wünsche dir jedenfalls einen tollen Wochenstart!

5 thoughts on “07 // 2017

  1. Och, so lang müssen die Weeklys doch auch gar nicht immer sein 😉

    Darf ich fragen, was sich in dem Karton befindet?
    Aber das kenne ich nur zu gut, ich kann mich auch von so vielem einfach nicht trennen.. ^^°

      1. Ja? Findest du? Ich habe irgendwie in letzter Zeit das Gefühl ich hab einfach nichts zu erzählen. *haha* Naja… aber solange es euch als Leser nicht stört, wenn es auch mal “langweiligere” Zeiten gibt, bin ich ja beruhigt.

        In dem Schuhkarton war im Endeffekt nur alter Schmuck von dem ich mich noch nicht lösen konnte. Aber einen Großteil davon habe ich jetzt an meine Nichte weiter vererbt und den Rest werde ich behalten. 🙂

        Uuuuh… danke für das Stöckchen. Hatte schon länger keines mehr. Das setze ich gleich mal auf die Liste. 😀

  2. Ach, so was kenne ich. Ich habe auch schon viel ausgemistet und aufgeräumt, aber ein Schrank ist irgendwie immer so was wie ein schwarzes Loch. Ich will da nicht dran. ^^

    1. Das ist oft die Krux am Ausmisten. Aber ich kann mittlerweile sagen, dass die “schwarzen Löcher” an die man sich nicht ran traut, weil ihr gigantisches Innenleben einen einschüchtert in den meisten Fällen tatsächlich harmlos und ziemlich schnell erledigt sind. ^^ Aber denk dir nichts, denn OBWOHL ich das weiß… drücke ich mich vor den “schwarzen Löchern” in unserer Wohnung. Aber irgendwann führt einfach kein Weg mehr drum herum. 😉

Leave a Reply to Christine Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *