Teilnahme

Freitags-Füller #406

Früher hatte ich richtig viel Spaß daran, den Freitags-Füller auszufüllen. Dann kam die Phase wo jeder einem eingeredet hat, dass sowas keinen Mehrwert für andere Leser hat. Da dies aber ein Blog (und kein Magazin) ist und es mir – wie gerade gesagt – Freude bereitet hat, führe ich ihn wieder ein. Ich weiß nicht ob ich es immer schaffe ihn auszufüllen, aber ich möchte mir da auch keinen Zwang auferlegen. 🙂

  1. Gegen kalte Füße helfen meine Hüttenschuhe und dicke Socken.
  2. Ich kann mich einfach nicht mehr für andere verbiegen, weil es nicht richtig ist .
  3. Meine Lieblings-Tulpenfarbe ist weiß und lila. Aber ich bin an sich nicht so der Tulpen-Fan.
  4. Ich habe trockene Winterhaut an meiner rechten Hand.
  5. Ich habe vor, am Wochenende mal wieder auszuschlafen. Aber ob das klappt ist eher fragwürdig.
  6. Für mich gibt es keinen Kaffee, dafür aber jede Menge Tee, am besten schwarzen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Angmar, morgen habe ich Wolle kaufen geplant und Sonntag möchte ich ein paar Kollegen näher kennen lernen!

4 thoughts on “Freitags-Füller #406

  1. Winterhaut habe ich zur Zeit auch. Ganz schlimm… Im Gesicht geht es jetzt, aber an den Händen… da hilft gar keine Creme mehr. Von dem her ist es vielleicht doch gut, wenn es mal etwas wärmer wird. Auch, wenn ich das Winterwunderland zur Zeit sehr genieße! 😉

    Ich finde das mit den Vorsätzen auch immer etwas seltsam. Am besten ist eben, man nimmt so was gleich in Angriff. Wenn es Dinge sind, die einen immer nur nerven und zu denen man sich quälen muss, hilft ja auch so ein Vorsatz meistens langfristig nichts.

    Joa, meine Cousine mag Vampire eben nicht so gern. 😉 Ich hab dann allerdings ganz vergessen zu fragen, wie sie das Musical letztlich fand.

    Ich mag an Weihnachten, dass einfach die ganze Familie zusammen kommt. Aber das drum herum? Eigentlich nicht so wichtig. Hauptsache man hat Spaß und sitzt zusammen. Andere sehen das offensichtlich ganz anders und machen da einen wahnsinnigen Stress draus.

    Oha, ich dachte wirklich, die Leute wären nach den Feiertagen wieder entspannter! Hab aber auch schon bei der Arbeit die Erfahrung gemacht, dass manche zur Zeit sehr gestresst sind und das gerne an anderen auslassen.

    Das war für mich auch der wesentlich schlimmere Aspekt als der Rest. Mir hing ewig nach, dass es mir so schlecht ging, ich für keinen anderen da war, jedem wohl sehr anstrengend war (zumindest in meiner Vorstellung). Das hat echt länger gedauert zu überwinden als der Rest. Ist wohl auch einfach normal. Hat mich aber überrascht! Hätte das nie erwartet, dass man an so was dann auch noch so lange zu knabbern hat.

    1. Ja an den Händen ist es besonders schlimm. Ich hab eine Creme entdeckt die mir eine Zeit lang wirklich gut geholfen hat, jetzt hab ich sie natürlich wieder raus gekramt und ich hab das Gefühl, dass sie gar nicht mehr hilft. Das ist echt blöd. Ich freu mich jetzt schon sehr auf den Frühling. Das kurze sonnige Wochenende war SOOO schön. ♥

      Das stimmt. Ich finde dieses “Vorsatz nehmen” ist immer ein bisschen Heuchelei vor sich selbst. Wir wollen das jetzt mal nicht über den Kamm scheren, aber sehr viele belügen sich selbst damit. ^^”

      Das ist aber schade. Vielleicht hat ihr das Musical ja dennoch gefallen. Wir gehen dieses Jahr wieder in ein Musical und ich freue mich schon so sehr darauf. 😀

      Geht mir mit Weihnachten ganz genauso. 🙂
      Naja… die Leute haben eine Woche (ungefähr) gebraucht, bis sie wieder entspannt waren. Da hing noch viel Weihnachts- und Neujahrsstress an ihnen. Jetzt geht es wieder. ^^

      Kann ich sehr gut verstehen ja. Mich hat das auch sehr lange beschäftigt. Vor allem auch, weil meine Eltern mich in der Zeit meiner Reha bei sich aufgenommen haben und ich (heute noch) das Gefühl habe ihnen nicht richtig dafür gedankt zu haben, obwohl ich das bestimmt schon einige Male habe. ^^”
      Das geht auch irgendwann vorbei. 🙂

  2. Ach Mehrwert, was ist das schon. Blah. Wenn’s dir Spaß macht, hau rein – ich lese das jedenfalls zwischendurch ganz gerne. Und überleg mir dann, auf was ich mich eigentlich am Wochenende freue.

    Was, du bist kein Tulpen-Fan! Ich liebeliebeliebe Tulpen. <3 In rot, in gelb, in kitschig-rosa.. ich freu mich drauf. *_*" Was hast du lieber in den Vasen stehen?

    1. Das freut mich zu hören. Ich lege jetzt auch einfach viel mehr wert darauf über was ICH bloggen möchte. Es soll ja schließlich Spaß machen. 😀

      Ich mag lieber Sonnenblumen oder bunte Gerbera und Lilien. ♥ An sich find ich alle Blumen schön, aber Tulpen sind einfach nicht so meins. ^^

Leave a Reply to Christine Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *