07 // 2017

Fiese Masche

Die Decke ist nun endlich in den wärmeren Tagen angekommen und jetzt ist einiges an grün, aber manchmal auch noch blau vertreten. Bis jetzt sieht es echt toll aus und ich freue mich schon so unglaublich auf das Endergebnis, aber bis dahin wird es wohl noch eine Weile dauern. ^^

Ausmistfest

Jetzt muss ich im Schlafzimmer tatsächlich nur noch EIN Teil ausmisten und irgendwie kann ich mich dazu nicht überwinden. Ich weiß nicht was es ist. Die ganze Zeit konnte ich mich von Dingen lösen, aber bei diesem kleinen Schuhkarton fällt es mir unsagbar schwer. Ich habe parallel im Arbeitszimmer angefangen, damit es zumindest irgendwo etwas weiter geht. 😀 Das Bild ist auch schon da und der Prinz hat gesagt, er hängt es erst auf, wenn auch der letzte kleine Schuhkarton ausgemistet ist. Also… die Motivation bleibt, aber überwinden muss ich mich noch. 😉

Zwergenaufstand

Zuletzt waren wir vor dem Hulstentor unterwegs, mittlerweile sind wir tatsächlich in Moria angekommen und erfüllen eine Quest nach der anderen. Im Moment hauptsächlich in Delfblick. Man oh man was haben wir Moria vermisst. Es ist einfach schön dort. ♥ Überall leuchtende Kristalle und soooo viele Zwerge. *hach ja*

Oh man… ich hab das Gefühl der Weekly Me wird von Woche zu Woche kürzer. Es gibt gerade einfach nicht viel zu erzählen. Aber ich überlege sowieso die alten Weekly Me’s etwas mehr aufleben zu lassen. Mal sehen was ich da alles so raus picke und zusammen trage.
Ich wünsche dir jedenfalls einen tollen Wochenstart!

06 // 2017

Fiese Masche

Anfang der Woche kam ich ziemlich gut voran mit der Decke zum Ende hin eher weniger, weil ich einfach müde und erschöpft war. Sowohl von der Arbeit, als auch vom Ausmisten (dazu aber gleich mehr). Jedenfalls bin ich jetzt bei der Decke in den wärmeren Gefilden unterwegs und ich freue mich schon tierisch darauf, wenn endlich etwas grün mit rein kommt. 🙂

Ausmistfest

Es geht wirklich gut voran im Schlafzimmer. Jetzt ist es wirklich nicht mehr viel, aber das Aufraffen so kurz vor Ende fällt unheimlich schwer. Allerdings kommt bald das Bild, welches über die Kommode soll. Vielleicht kann ich ja daraus Kraft schöpfen. Manch einer mag sich evtl. wundern, weil ich so lange für das Schlafzimmer brauche und ich werde vermutlich für alle Räume so lange brauchen. Ich nehme mir auch einfach die Zeit dafür, denn ich will es gründlich machen. Ich will mir die Zeit dafür nehmen und nicht nur hopplahopp. Früher habe ich nicht wirklich viel ausgemistet, da wurde hauptsächlich Müll entsorgt und den Rest wollte ich meistens behalten. Konnte mich einfach nicht davon lösen. Aber jetzt… jetzt bin ich einfach endlich so weit und ich möchte diesen Prozess auch nicht überstürzen. Deswegen nehme ich mir einfach die Zeit dafür. 🙂 Würde dich eigentlich eine Roomtour interessieren von den Räumen die fertig sind? Mich würde das ja schon reizen. 😀 Ich werde das natürlich auch noch mit dem Prinzen abklären, weil es ja auch in seine Privatsphäre eingreift und ich bin der Meinung, damit müssen schon beide einverstanden sein. 🙂

Zwergenaufstand

Laut dem letzten Weekly Me waren wir zuletzt in Imlad Blachorth unterwegs. Mittlerweile sind wir durch Eregion gerannt und machen nun Quests vor dem Hulstentor. Wir haben auch schon unsere ersten legendären Waffen und können es kaum erwarten Moria zu betreten. 😀 Jetzt kann es wirklich nicht mehr lange dauern… ich meine wir stehen ja schließlich vor den Toren. ^^”

Über den Dächern

Am Sonntag haben wir meinen Bruder besucht, waren zusammen im Kino und haben uns Vaiana (der übrigens verdammt toll ist) angeschaut, waren Mittags zusammen essen, haben Abends zusammen gekocht und vor allem haben wir Karmaka gespielt und ja ich glaube wir werden jetzt regelmäßigere Spieleabende veranstalten. Das war schon echt toll. Ich freue mich jedenfalls schon unglaublich auf das nächste Mal. Mal sehen ob wir dann wieder Karmaka spielen oder doch eher Smallworld. 😉 Ich werde berichten. 😀

In dieser Woche gab es leider nicht so viel zu berichten, aber vielleicht gibt es ja nächste Woche das ein oder andere über das sich berichten lässt. 🙂
Ich wünsche dir einen wundervollen Wochenstart!

05 // 2017

Zwergenaufstand

Wie letzte Woche berichtet sind wir in Gath Forthnir gestrandet und von da aus haben wir jede Menge Quests und Instanzen erledigt. Wir sind einmal quer über die ganze Karte, waren viel in Himbar, Aughaire und Malenhad unterwegs. Zuletzt besiegten wir Unholde und Geister in Imlad Blachorth und haben uns um die Buchquest gekümmert, die uns aus Angmar raus bringen wird. Topographisch sind wir also nicht besonders weit gekommen, aber unsere Charaktere haben wir gut ausgebaut. 🙂

Fiese Masche

Mit meiner Decke geht es unglaublich gut voran. Ich bin froh, wieder ein tolles neues Projekt zu haben. Ich häkel so gut wie jeden Tag daran und komme wirklich gut vorwärts. Du kannst das auch genauer auf meinem Instagram-Account verfolgen. 😉 Da gibt es immer ein aktuelles Update und in meiner Sidebar findest du einen Fortschrittsbalken der auch regelmäßig aktualisiert wird. 🙂

Zur Kasse bitte!

Der Urlaub ist vorbei, aber von der Arbeit kann ich dir im Moment nicht viel erzählen. Langsam spielt sich alles ein und ich komme gut mit den Kollegen zurecht. Die Arbeit macht nach wie vor Spaß und ich freue mich sehr, dass ich letztendlich dort gelandet bin.

Ausmistfest

Nunja ich bin nach wie vor am Ausmisten des Schlafzimmers, habe aber parallel auch schon mal beim Schreibtisch angefangen. Während der Arbeit geht es etwas langsamer voran, aber der nächste Urlaub kommt bestimmt. 😀 Ich hätte nie erwartet, dass Ausmisten (und damit meine ich echtes Ausmisten… nicht nur so ein Möchtegern-ich-schmeiß-ein-Teil-in-den-Müll) so gut tut. Unser Schlafzimmer nimmt langsam gemütliche Atmosphäre an und der Prinz hat mir eine ganz tolle Belohnung versprochen, wenn wir mit dem Zimmer fertig sind. Denn dann darf ich mir ein Bild für über die Kommode bestellen und etwas Deko für die Kommode selbst.

Auf der Couch

Ich hatte wieder einen Termin bei meiner Therapeutin und sie will mit mir weiter arbeiten. Das freut mich sehr, denn ich habe das Gefühl einen Draht zu ihr zu haben. Ich kann mich ihr öffnen und das ist denke ich das wichtigste überhaupt. 🙂 Jetzt müssen wir eben sehen, wie es weiter geht und was sich alles aus den Gesprächen ergibt.

Wortreihen

In letzter Zeit lese ich irgendwie nicht viel. Das ärgert mich schon fast, aber irgendwie ist mir gerade nicht danach. Ich weiß auch nicht warum. Wahrscheinlich muss ich einfach wieder geduldig sein, diese Zeit geht vorbei und dann lese ich wieder viel und kann vermutlich fast nicht mehr aufhören. Ist bis jetzt ja immer so gewesen. ^^”

Ich wünsche dir eine wundervolle Woche und hoffe wir lesen uns nächste Woche wieder!